Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Mörtels Lexus ist zu haben
willhaben

LS 460 aus "prominentem Vorbesitz" auf Willhaben

Extravagante Autos mit dicken V8-Maschinen sind in Österreich an sich schon rar. Solche mit prominenten Vorbesitzern ganz besonders. Dieser Lexus LS 460 V8 vereint beides.

Johannes Posch

Einen neuen Opernball-Gast hat Richard "Mörtel" Lugner ja bereits gefunden - welchen automobilen Weggefährten er allerdings jetzt hat, ist zumindest uns im Moment noch unbekannt. Der schwarze Lexus LS 460, der es bisher war, ist es offensichtlich nicht mehr. Der steht nun nämlich in Guntramsdorf bei Wien bei einem Gebrauchtwagenhändler und ist zu haben.

Und könnte er reden, er hätte viel zu erzählen. Laut OTS-Meldung begleitete der 381 PS starke Japaner den Baulöwen nämlich nicht nur während seines Bundespräsidentschafts-Wahlkampfes, sondern diente zudem als Gefährt für so manchen Opernball-Stargast.

149.000 km später sucht er nun ein neues Zuhause. Als Preis ruft Prestige Automobile aus Biedermannsdorf 19.900 Euro auf.

Na? Wer will, wer mag, wer hat noch nicht?

Hier geht es zur Anzeige mit allen Infos!

Weitere Artikel

1960er und 1970er Jahre besonders beliebt

Oldtimer in Deutschland

Das Geschäft mit den Oldtimern boomt, besonders die deutschen Marken sind beliebt. Ungefähr 15 Millionen Deutsche interessieren sich für Oldtimer.

Das ist kein Witz: RB-Motorsportkonsulent Helmut Marko würde Max Verstappen und Co am liebsten absichtlich mit dem Coronavirus infizieren...

Was als Suche nach einem passenden Shirt begann, entwickelte sich zu einem Netzwerk von Frauen für Frauen im Motorsport.

Motorline Rallye Challenge

MRC-Champion Simon Seiberl im Interview

Simon Seiberl ist der erste Champion der Motorline Rallye Challenge, wir haben den 17jährigen zum Interview gebeten.