AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Alpine legt die A110 Legende GT 2021 als Sammlerstück auf
Alpine

Streng limitierte Auflage von 300 Stück

Als besonderes Schmankerl gilt die limitierte Sonderedition der A110 mit dem Namen Legende GT 2021. Hier heißt es: viel Sport, viel Luxus, und laut Renault somit prädestiniert für den direkten Weg in Sammlergaragen.

mid

Jetzt ist es nicht so, dass zwischen den einzelnen A110-Varianten die riesigen Unterschiede wären. Aber es sind ja immer die Details, die ein Auto zu etwas besonderem machen. Und in diesem Fall liegt das Spezielle in der Kombination aus der Ausstattung des noblen Ablegers Legendé und dem Motor aus der A110S.

Im Innenraum erwarten den Piloten sechsfach verstellbare Sabelt Comfort-Ledersitze in Amber Braun oder Schwarz. Die ledernen Türverkleidungen und die Ziernähte am Lenkrad sind in Braun oder Grau gehalten. Glanz-Carbon an Mittelkonsole, Instrumentenblende und Lüftungsdüsen und eine nummerierte Plakette unterhalb der Mittelkonsole sollen die Exklusivität des Modells unterstreichen. Die Serienausstattung umfasst etwa eine Einparkhilfe vorne und hinten, Rückfahrkamera und das Focal-Audiosystem.

Den Antrieb übernimmt der 215 kW/292 PS starke Motor der A110S. Alpine verspricht vollmundig "eine nie dagewesene Balance von Komfort und Leistung". Der 1,8-Liter-Turbomotor stellt sein maximales Drehmoment von 320 Newtonmeter schon bei 2.000 U/min bereit. Leichtbauweise und das Doppelkupplungsgetriebe ermöglichen eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,4 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Preislich geht es bei 76.000 Euro los, und wer jetzt Lust bekommen hat – über die Alpine-App kann auch diese A110 reserviert werden.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Impressionen einer etwas anderen Messe

Die besten Bilder von der IAA 2021

Hier einige Impressionen der bisherigen Messetage, die das perfekt veranschaulichen; samt Angela Merkel, diversen Fahrrädern und sogar auch ein paar Autos.

Die Besucherzahlen stehen fest ...

Impressionen und Resümee zur IAA 2021

Die IAA Mobility in München ist geschlagen, die endgültigen Besucherzahlen sind da. Ebenso wie zahlreiche Impressionen, die die "Andersartigkeit" der Messe im Vergleich zu den Vorjahren nur allzu gut veranschaulichen.

Preise bekannt, Marktstart erfolgt Anfang 2022

Honda HR-V startet bei 32.290,- Euro

Nachdem der Wagen bereits im Frühling 2021 angekündigt wurde, sind nun endlich die Preise für den kommenden Honda HR-V e:HEV bekannt. Der Startpreis wird bei EUR 31.290,- bzw. ab EUR 199,-/Monat liegen.

Deutliche Qualitätsunterschiede

Auto-Batterie-Ladegeräte im Test

Die Überwachungsorganisation KÜS hat Ladegeräte für Autobatterien getestet. Die acht Modelle weisen den Testern zufolge deutliche Qualitätsunterschiede auf.

Autonom fahrende Studie ab 2025 bei Mobilitätsdiensten

VWs ID.Buzz AD rollt selbstständig auf die Bühne

Ja, es gibt sie noch, die Events der IAA, die in einer Halle statt finden. So auch der VW-Konzernabend, auf dessen Bühne der ID.Buzz ganz von alleine fuhr. Mit einer Technik, die schon recht nah am Serienstand ist.

Diese Schritte sind zur vollziehen

Sicherungsübereignung beim Autokauf

Es ist die Regel bei einer vollständigen Finanzierung des Autos. Der Kauf wird abgeschlossen, doch erhält der Autokäufer zwar Schlüssel und Papiere, der Fahrzeugbrief wird jedoch der Bank übereignet. Dieser Artikel beschäftigt sich genauer mit dieser Sicherheitsübereignung.