AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Citroen C5 Diesel im Test
Citroen

Sinnvoll schwächeln

Mit der PHEV-Einführung Anfang 2021 fiel der Top-Diesel aus dem C5-Programm. Reichen 131 PS auch?

Um es nicht unnötig spannend zu machen: Ja, tun sie. Vor allem, weil die komfortbetonte Natur des Citroën C5 Aircross ohnehin zum Cruisen denn zum Heizen einlädt. Und das klappt auch mit diesem Motor bestens. Vor allem in Kombination mit der getesteten Achtgang-Automatik, obgleich diese ab und zu unentschlossen wirkt.

Feiner Innenraum
Ist der Aircross einmal in Bewegung,überzeugt er mit in dieser Klasse unübertroffenem Fahrwerkkomfort, guter Geräuschdämmung, sinnvoll positionierten und dimensionierten Ablagen und sehr bequemen Sitzen. Auch Ergonomie und Übersicht gehen in Ordnung. Das Infotainment-System ist wie bei PSA gewohnt etwas verschachtelt, das hat manaber bald heraußen und kommt dann gut zurecht. Allerdings zeigt sich das System immer noch instabil; es hing sich während unseres Tests auf, ließ sich jedoch durch "aus-und einschalten" rasch wiederbeleben. Das Platzangebot geht ebenfalls in Ordnung: vorn sehr luftig, hinten variabel durch drei einzeln verschieb- und klappbare Sitze, die maximal weit hinten genug Beinfreiheit bieten, aber nicht so bequem sind wie die Sitze vorn. Der Kofferraum mit höhenverstellbarem Boden ist ebenfalls gut nutzbar und dimensioniert.

Wirklich sparsam
Thema Kosten: 5,2 Liter Testverbrauch bedeuten eine WLTP-Punktlandung, die Preisgestaltung ist fair und ermöglicht einfaches Unterbieten der Luxus-Tangente. Der Wertverlust ist aber relativ hoch und das Garantieversprechen nur durchschnittlich. 225 PS-PHEV-Aufpreis: circa 4.700 Euro.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Drei neue, aber doch sehr vertraute Modelle

Alpine A110 geht in die nächste Runde

Nach seinem Start im Jahr 2017 verpasst Alpine der A110 eine Überarbeitung und stellt dabei ein neues Lineup vor. Das reicht von der "Einsteiger"-A110 über die "gemütlichte" A110 GT bis zur jetzt "beflügelten" A110 S - letztere beide mit 300 PS.

Frischzellen für den Bestseller

VW T-Roc Facelift vorgestellt

Er kam, sah und siegte: Schon mehr als eine Million Mal wurde der VW T-Roc seit seinem Start im Jahr 2017 produziert - unlängst verkaufte er sich sogar besser als der Golf. Jetzt erfährt das auch als sportliche R-Version und Cabrio angebotene Kompakt-SUV unterhalb des Tiguan eine kräftige Auffrischung.

Bryan Adams shootet Kultobjekt

Pirelli Kalender: It's the year of '22!

The summer of '69 ist lange her und statt zu singen liefert uns Bryan Adams die neueste Ausgabe des kultigen Kalenders. Es ist der erste nach einer kurzen Corona-Pause. Mit dabei: unterschiedlichste Musiker von Iggy Pop bis Saweetie

Das müssen Camper beachten

Wohnmobil im Winter

Urlaub mit dem Wohnmobil im Winter ist ein ganz besonderes Erlebnis. Allerdings hält das Wetter zahlreiche Herausforderungen bereit. Mit einer guten Vorbereitung können Urlauber die kalte Jahreszeit im Wohnmobil allerdings genießen.

Team Aigner wird Markenbotschafter

Ski-Familie fährt Toyota Proace Verso Family

Als passendes Fahrzeug für die paralympischen Ski-Hoffnungen aus Niederösterreich wurde jetzt der Toyota-Van mit mittlerem Radstand und 2,0 D-4D 145 übernommen

Hohe Nachfrage und "absurd" hohe Preise

Gebrauchtwagenmarkt droht Überhitzung

Die Halbleiterkrise zieht inzwischen weite Kreise. Nachdem zunächst der Neuwagenmarkt ins Stocken geriet, schlägt sich die schlechte Verfügbarkeit nun auch bei den Gebrauchtwagen voll durch: Die Preise steigen rasant und vielen Händlern geht die Ware aus.