AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Dacias neuer 7-Sitzer heißt Jogger
Dacia

Premiere auf der IAA Mobility

Dacia erweitert sein Modellprogramm um ein Familienfahrzeug mit bis zu sieben Sitzen. Sein Name: Jogger. Erstmals live zu sehen sein wird der Jogger auf der IAA Mobility in München ab dem 6. September.

mid

Durch sein Raumangebot, sein variables Konzept und seine pragmatischen Detaillösungen soll der Jogger in der Dacia-Modellpalette die Rolle des Familienfahrzeugs für Alltag und Freizeit einnehmen.

Nach Online-Enthüllung am 3. September und der Präsentation auf der IAA durch Dacia-CEO Denis Le Vot ist das neue Dacia-Modell ab dem 7. September im Rahmen eines neuen Eventformats im Stadtgebiet der bayrischen Metropole zu sehen.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Neue Fahrzeuge mit nicht lupenreiner Öko-Bilanz

Green NCAP untersucht Umweltverträglichkeit beliebter Pkw

Seit Anfang 2019 testen der ÖAMTC und seine Partner regelmäßig Autos und Antriebsarten auf ihre Umweltverträglichkeit. Diesmal traten zum Green NCAP drei Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor an: der DS 3 Crossback (Diesel) sowie die Benziner Ford Puma und Mazda 2.

Pilotprojekt mit Lieferdienst Hermes gestartet

Ford testet Auto als Paketstation

Der Boom beim Online-Shopping ist eine massive Herausforderung für Logistikunternehmen. Neue Wege sind gefragt, weswegen Ford und Hermes UK jetzt in Großbritannien eine zeitgemäße Lösung testen.

Ford Sync 4, ein frischer ST und vieles mehr

Ford Focus Facelift (2022) vorgestellt

Ford gönnt dem Focus ein umfangreiches Lifting. Mit dabei sind nicht nur neue Looks für Focus, Focus Active, Focus ST Line und Focus ST, sondern vor allem auch neue Getriebeoptionen, das neue Ford Sync 4 Infotainment-System mit dem größten Screen im Segment und mehr.

Erneut gilt: "Danke Corona!"

Genfer Autosalon 2022 abgesagt

Wie die Organisatoren der Geneva International Motor Show (GIMS) gestern mitteilten, sehen sie sich aufgrund der branchenweiten Probleme im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie gezwungen, die Veranstaltung erneut zu verschieben; auf 2023.

ÖAMTC fordert mehr und bessere Mobilitätsangebote

Klimaticket ist gut, Angebot ausbauen ist besser

Die in Hinblick auf das Klimaticket präsentierten Pläne sind aus Sicht des ÖAMTC zwar positiv zu bewerten. Zu bezweifeln ist hingegen, dass mit dem neuen Ticket tatsächlich ein deutlicher Impuls für den Umstieg auf den ÖV gesetzt wird.

Kommt der Rekord nach Österreich?

Lucky Car trainiert für schnellsten Reifenwechsel

Ein Rekordversuch à la Formel 1 steht am 16. Oktober an: Ein Lehrlingsteam von Lucky Car möchte die seit September 2015 haltende Zeit von 58,43 Sekunden für den Wechsel von vier Autoreifen knacken