AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Sondermodell für den Jaguar F-Type
Jaguar

Von Whitley bis Florenz

Als R-Dynamic Black bietet Jaguar das F-Type Coupé und Cabriolet mit reichlich Ausstattung an. Dazu gibt es drei Farben, unter anderem "Firenze Red".

Mag. Severin Karl

Mit einem verfeinerten Erscheinungsbild starten die Sondereditionen des Jaguar F-Type in die warme Jahreszeit. Sind es innen besondere Stichmuster, Schaltwippen aus satiniertem Aluminium oder der Dachhimmel – beim Cabrio nur die A-Säulen – aus Premium-Velours, werden Coupé und Cabrio außen mit dem Black Pack und eigens gestalteten 20-Zoll-Felgen aufgewertet. Drei Farben stehen für die Interessenten zur Wahl, bei Schwarz fällt der Kontrast natürlich flach (ganz schwarz ist der F-Type natürlich dennoch eine ganz schön coole Erscheinung), bei Grau sieht das schon reizvoll aus. Unser Bild zeigt „Firenze Red“, so stechen die schwarzen Elemente im Sinne des Erfinders hervor. Jaguar betont, dass der F-Type weltweit bereits 180 Designpreise eingeheimst hat. Wir erinnern uns nicht zuletzt an den "Autonis 2017" (Doppelsieg für Coupé und Cabrio) oder den Design Award von AUTO BILD im Jahr 2014.

Vierzylinder oder V8
An den Motoren musste nichts geändert werden, den Einstieg übernimmt der 300 PS starke Vierzylinder-Turbobenziner mit 400 Nm (ab 1500 U/min). Wer Kompressor-Aufladung vorzieht, greift zum 5,0-l-V8 mit 450 PS. Hier stehen 580 Nm ab 2500 U/min bereit. Die Leistungswerte unterscheiden sich wie folgt: 0 bis 100 km/h in 5,7 bzw. 4,6 Sekunden, Spitzentempo 250 bzw. 285 km/h. Hier noch die Österreich-Preise: Ab 89.187 Euro kostet das R-Dynamic Black Coupé mit dem Turbomotor. Das Cabrio beginnt um einiges darüber bei 97.255 Euro.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Warnmeldungen direkt auf das Smartphone

Fords Alarmanlage kommuniziert mit dem Besitzer

Mit SecuriAlert präsentiert Ford ein kostenlose Alarmanlage nun auch für ihre Pkw, die Fahrzeughalter über Diebstahlversuche oder sonstige ungewöhnliche Vorgänge bei ihrem Auto automatisch über Smartphone-App informiert.

So neu und doch ganz der Alte

Das ist der frisch geliftete Dacia Duster

Dacia verpasst ihrem Evergreen eine sanfte Modellpflege. Hauptaugenmerk lag dabei weniger auf eine frische Optik, denn vielmehr auf mehr Technik und weniger Verbrauch.

Porsche-Wolf im Touring-Pelz

Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket

Er ist ein Hochleistungssportler, der sein Talent nicht nach außen kehrt, sondern den dezenten Auftritt liebt: der neue Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket. 375 kW/510 PS sprechen schon mal für sich.

Die flache Vier kehrt zurück

Das ist das neue BMW 4er Gran Coupé

BMW zieht das Tuch von der neuen Generation des 4er Gran Coupés. Die Technik ist weitgehend bekannt, das Platzangebot wie auch die Abmessungen teils deutlich gewachsen. Verkaufsstart ist Ende des Jahres.

Entdecken Sie die NIGHT BREAKER® H7-LED

OSRAMs 1. straßenzugelassene LED-Nachrüstlampe

Wollten Sie schon immer Ihrem ganzen „Stolz“ auf 4 Rädern ein LED-Facelifting verpassen? Heute können Sie dank der Innovationskraft von OSRAM mit der ersten NIGHT BREAKER® H7-LED1 den Komfort, das Design und die Leistung, die Sie sich von einem Scheinwerfer-Upgrade wünschen, erhalten.

4,6 Meter lang, 608 Liter Kofferraum, mit Plug-in-Hybrid

Der Peugeot 308 SW steht in den Startlöchern

Peugeot zieht das Tuch von der Neuauflage des Peugeot 308 SW. Verkaufsstart für die Kombi-Version des französischen Kompakten ist Ende 2021.