AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Ein Porsche 911 für den guten Zweck
Trude

Versteigerung für den Neuanfang in Schuld

Der Porsche 911 ist das absolute Traumauto von Roman Trude aus Köln. Er trennt sich jetzt von seinem Schatz, um die Flutopfer seines Heimatortes Schuld an der Ahr zu unterstützen.

mid

Die Flutkatastrophe im Juli dieses Jahres hat in Deutschland Häuser und Straßen zerstört und damit auch die Existenzen vieler Menschen im Ort. Nun wird der seltene Porsche noch bis zum 1. Oktober auf dem Online-Marktplatz ebay versteigert, um mit dem Erlös den Neuanfang in Schuld zu unterstützen.

Mit dem Porsche 911 hatte sich der Unternehmer aus Köln im Jahr 2008 einen Traum erfüllt. Das Modell wie aus dem Bilderbuch: ein silbergrauer 3.0 Carrera Targa, Ledersitze, Carrera-Heckspoiler, polierte Fuchs-Felgen.

Auf den Tag genau 45 Jahre nach der Erstzulassung des seltenen Sportwagens, am 14. Juli 2021, macht die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz seinen Heimatort in großen Teilen dem Erdboden gleich, sein Elternhaus steht weiter oben am Hang und bleibt verschont. Trude hilft sofort, richtet ein Treuhandkonto ein, bittet seine Geschäftsfreunde um Unterstützung und fällt die Entscheidung: Der Porsche kommt unter den Hammer, um den Menschen in Schuld zu helfen, die teilweise alles verloren haben - Haus, Hof, Existenz.

"Der 911er war damals aus erster Hand im Familienbesitz" erinnert sich der Porsche-Fan. "Die original 'Automobil-Bestellung' und die originale Rechnung vom 14. 7.1976 liegen ebenso vor wie der originale Fahrzeugbrief vom 15. 7.1976". Zuletzt hatte Roman Trude den Porsche im Sommer 2016 von Classic Data bewerten lassen.

Der damalige Wiederbeschaffungswert von 75.000 Euro bei einer Gesamtzustandsnote von 2- dürfte heute deutlich höher liegen, denn Fahrzeuge dieser Art sind weltweit sehr gefragt und in das Auto wurde auch investiert. "Neben diversen fachgerechten Wartungen habe ich die Hutablage vom Porsche 964 mit zeitgemäßen Dreipunktgurten einbauen lassen, damit ich auch meine Kinder mitnehmen konnte," erklärt Trude.

Die Original-Hutablage ist noch vorhanden, ebenso die entsprechenden Rechnungen über rund 4.800 Euro. Im August 2010 wurden über 10.000 Euro in die Technik investiert, auch darüber ist eine detaillierte Rechnung vorhanden. Dies gilt auch für ein Fahrwerkssetup (Optimierung der Radzentrierung), welches 2016 durchgeführt wurde. Die gesamte Dokumentation zur Historie des "Elfers" wird dem neuen Besitzer zur Verfügung gestellt.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Alle Infos zum caravan Salon Austria

Alle Gesichter des Campings

Von 20. bis 24. Oktober findet in Wels der caravan Salon Austria statt. Was alles zu erwarten ist.

Sinnvoll schwächeln

Citroen C5 Diesel im Test

Mit der PHEV-Einführung Anfang 2021 fiel der Top-Diesel aus dem C5-Programm. Reichen 131 PS auch?

So geht es mit viel Grip durch den Herbst

Nebel, Nässe, rutschige Wege

Der Herbst ist eine der gefährlichsten Zeiten für alle Verkehrsteilnehmer, denn die Sonne steht tiefer, nasses Laub erhöht die Rutschgefahr, und der Wildwechsel nimmt zu.

Über 500.000 Kilometer!

Dieser Sportage ist halber Millionär

Wolfgang Lindner fährt seit 2009 ununterbrochen seinen SUV der Marke Kia. Nach dem Knacken der 500.000-Kilometer-Marke denkt der Pensionist aber nicht ans Aufhören

Neue Fahrzeuge mit nicht lupenreiner Öko-Bilanz

Green NCAP untersucht Umweltverträglichkeit beliebter Pkw

Seit Anfang 2019 testen der ÖAMTC und seine Partner regelmäßig Autos und Antriebsarten auf ihre Umweltverträglichkeit. Diesmal traten zum Green NCAP drei Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor an: der DS 3 Crossback (Diesel) sowie die Benziner Ford Puma und Mazda 2.

Ford Sync 4, ein frischer ST und vieles mehr

Ford Focus Facelift (2022) vorgestellt

Ford gönnt dem Focus ein umfangreiches Lifting. Mit dabei sind nicht nur neue Looks für Focus, Focus Active, Focus ST Line und Focus ST, sondern vor allem auch neue Getriebeoptionen, das neue Ford Sync 4 Infotainment-System mit dem größten Screen im Segment und mehr.