AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Renault Kadjar-Nachfolger heißt Austral
Renault

Good bye Kadjar, hello Austral

Aus dem Kadjar wird der Austral. Mit dem für das Frühjahr 2020 angekündigten 4,51 Meter langen neuen Kompakt-SUV setzt der französische Automobilhersteller die Erneuerung seines Modellprogramms fort. Der Austral wird bis zu fünf Personen Platz bieten.

Sein Name leitet sich ab vom lateinischen Wort "australis", auf Deutsch: "südlich", das in abgewandelter Form in viele europäische Sprachen eingegangen ist, darunter auch ins Französische. Renault betont mit der Namenswahl seine französische Herkunft, signalisiert aber gleichzeitig Internationalität.

"Der Name lädt ein zum Reisen und ist perfekt für einen SUV geeignet. Die Phonetik ist harmonisch, ausgewogen und für jeden leicht auszusprechen", erläutert Sylvia Dos Santos, Model Naming Strategy Manager Renault Marketing die Namensfindung für den Austral.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Dennoch nichts für die Masse

Der kleine Luxusauto-Boom

Marken wie Rolls-Royce und vor allem Bugatti fertigen traditionell in eher geringer Stückzahl. Allerdings boomt gegenwärtig das Geschäft mit Luxusautos

ÖAMTC, ARBÖ und Fachverband der Fahrschulen wollen 3G-Regelung

Ausnahmeregelungen für Fahraus- und Weiterbildung gefordert

Auch ohne 2G-Nachweis soll beim Führerscheinerwerb weiterhin eine Möglichkeit der Teilnahme oder Fristverlängerung bestehen. Etwaige zukünftige Probleme sollen ebenso vermieden werden

Irrer Vorfall auf der Westautobahn (A1)

Polizei beobachtet Fahrerwechsel – während der Fahrt!

Ein junger Mann, dem schon fünf Mal der Führerschein abgenommen wurde, wolte seinen Lappen nicht noch einmal verlieren. Was er dann tat, grenzt an … – na, das müsst ihr schon selbst entscheiden

Toyota deutet für Tokyo eine neue Top-Version an

Kommt ein noch schärferer GR Yaris?

In drei Tagen wird Toyota Gazoo Racing in Tokyo das Tuch einer noch weiter zugespitzten Version des erfolgreichen und beliebten Toyota GR Yaris zeigen ... nebst einem neuen GT3-Rennwagen.

Der nächste Versuch das System zu retten

VW verbessert Infotainment beim Golf

Die Kritik war deutlich - und sie ist offenbar in Wolfsburg angekommen. VW reagiert jetzt auf anhaltende Kundenbeschwerden über Defizite beim Infotainment des Golf 8 mit einer massiven Überarbeitung.

Gerücht inmitten großer Management-Umstrukturierung

Hyundai schließt Verbrennungsmotoren-Entwicklung

Viele Unternehmen haben sich bereits verbal dazu verpflichtet, auf Elektroantriebe umzusteigen. Hyundai aber wagt Gerüchten zufolge schon jetzt einen kühnen Schritt, stellt die Entwicklung von Verbrennungsmotoren mit sofortiger Wirkung ein und schließt die gesamte Abteilung.