AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Der VW Bus wird jetzt ab Werk getunt
VW

Nur in Groß Britannien

Unter dem Namen Sportline bietet VW UK ein dezentes Frisier-Kit für den T6.1 an. Kleiner Spoiler: Es bleibt bei Spoilern, Anbauteilen und anderen Kleinigkeiten.

Es passt zum Bus- und Camper-verrückten England, dass man sich ausgerechnet für die Insel mit sehr laxen Zulassungsbestimmungen ein hübsches Tuning-Kit für den T6.1 überlegt hat. Aber eines mit großem optischen Einfluss, das den kantigen Bus gleich völlig anders aussehen lässt.

So bekommt der Transporter Sportline einen Kühlergrill mit rotem Streifen a lá GTI verpasst, zudem eine aggressiver gestaltete Frontschürze und einen hübschen Spoiler am Heck. Dazu passend, die beleuchteten Seitenschweller. Abgerundet wird das Paket natürlich erst mit einer dezenten Tieferlegung um 30 Millimeter dank Gewindefahrwerk und glänzend schwarz lackierten 18-Zoll-Alurädern.

Innen gibt es feinstes Nappa-Leder für die Sitze und zur Auswahl stehen gleich vier neue Metallic-Farben. Die restliche Technik ist aber vertraut, die Leistung bleibt bei 204 Turbodiesel-PS aus zwei Litern Hubraum, und auch das Infotainment- und Assistenzsystem-Angebot kennt man aus dem Großserienprogramm.

Was aber wirklich cool an diesem Angebot ist: Es gibt ihn für praktisch jede Karosserievariante. Also egal ob kurzer oder langer Radstand, Bus mit Seitenfenstern (natürlich schwarz getönt) oder schlichter Transporter.

Weitere Artikel:

Provisorien halten länger

Helden auf Rädern: Morris Marina

An guten Ideen mangelte es der britischen Autoindustrie noch nie. Oft aber an einer passenden Umsetzung, und meist am fehlenden Geld. Dass jedoch so viel zusammenkommen musste wie beim Morris Marina gab es wirklich selten.

Die Checkliste für Fahrer und Maschine

Sicherer Start in die Saison

Der Frühling startete sommerlich. Und Motorradfahrer lassen sich jetzt besonders gern den milden Wind um die Nase wehen. Doch vor allem Saison-Fahrer sollten dem Thema Sicherheit noch einmal Aufmerksamkeit schenken.

Unsere Kollegen von MOTOR TV22 waren in den letzten Tagen besonders fleißig und haben von den DTM-Tests am Hockenheimring jede Menge Material mitgebracht.

In einer Mail baten Unterstützer der Nordirland-Rallye die Redaktionen, auf eine Umfrage aufmerksam zu machen...