AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
VW verbessert Infotainment beim Golf
Volkswagen

Der nächste Versuch das System zu retten

Die Kritik war deutlich - und sie ist offenbar in Wolfsburg angekommen. VW reagiert jetzt auf anhaltende Kundenbeschwerden über Defizite beim Infotainment des Golf 8 mit einer massiven Überarbeitung. Angegangen wurden dabei mehrere Problemzonen. Nach dem Update soll das System schneller, leistungsfähiger und stabiler als bisher sein.

mid

"Insbesondere die Sprachbedienung reagiert jetzt bis zu viermal schneller und bringt die Performance auf Premium-Niveau", so die Niedersachsen. Zahlreiche Kundenwünsche seien in die Systemverbesserung eingeflossen.

Die "große Aufwertung" wird in den kommenden Wochen in die Serienproduktion einfließen. Dann soll das häufig beklagte lange Warten auf Sprachbedienung und Navigation der Vergangenheit angehören. Und auch der Umgang mit der Navi-Karte und das Scrollen in Listen soll flutschen statt stottern.

Laut VW bietet die neue Sprachbedienung eine schnelle Erkennung und präzisere Reaktionen: "Das optimierte System stellt zudem Rückfragen oder lässt sich ins Wort fallen." Die Verständnis-Quote soll stark steigen und etwa 95 Prozent erreichen. Dank neuer Software könnten Online-Funktionen wie Nachrichten oder Wetterbericht künftig zusätzlich integriert werden.

Eine weitere Verbesserung beim Infotainment betrifft den Touchscreen. Ein VW-Sprecher beschreibt die Konsequenzen der Überarbeitung: "Wenn sich der Finger ihm auf wenige Zentimeter annähert, werden die Tasten um den Warnblinkschalter gesperrt. Sobald der Finger das Display berührt, bezieht die Blockade auch die Slider für Lautstärke und Temperatur ein. Das unbeabsichtigte Auslösen von darunter angeordneten Bedienfeldern ist damit so gut wie unmöglich."

Eine neue Chip-Einheit bietet etwa 25 Prozent mehr Rechenkapazität, bei der Grafikkarte verdreifacht sich die Leistung. Für den Nutzer bedeutet das vor allem mehr Tempo. Bei einer typischen Navigations-Zieleingabe stehe die Ergebnisliste in der Regel schon nach weniger als fünf Sekunden bereit, viel schneller als bisher, heißt es.

Wichtig für alle Golf 8-Nutzer: Von der optimierten Software können 2022 auch bereits ausgelieferte Fahrzeuge profitieren. Man werde aktiv auf die Kunden zugehen, um über den Ablauf des Software-Updates im Rahmen einer freiwilligen Servicemaßnahme zu informieren.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Welche Sternzeichen sind die besten Autofahrer?

Vorsicht bei Zwillingen am Steuer ...

Wie viel Einfluss haben die Sternzeichen auf die Fahrkünste? Immerhin sind laut einer Umfrage rund 61 Prozent der Deutschen zwischen 18 bis 24 Jahren davon überzeugt, dass die Sterne unser Leben verändern. Die Verti Versicherung AG hat mehr als 850.000 Daten aus dem Jahr 2021 analysiert, um dieser (nicht ganz ernst gemeinten) Frage nachzugehen.

Schneller, lauter, böser, besser

Neue competition-Pakete für Audi RS 4 und RS 5

Mangelnde Dynamik oder ein zu wenig knackiges Design konnte auch bisher niemand den Audi-Modellen RS 4 Avant und RS 5 vorwerfen. Aber jetzt legt die Audi Sport GmbH dennoch mit den competition-Paketen noch einmal nach.

Neue kompakte Sondermodelle von Mercedes-AMG

Mercedes-AMG A 45 und CLA 45 "Edition 55" vorgestellt

Mercedes-AMG erweitert das Angebot der "Edition 55"-Sondermodelle anlässlich des Jubiläums "55 Jahre AMG" nun auch auf die kompakten Performance-Fahrzeuge A 45 4Matic und A 45 S 4Matic Kompaktlimousine sowie CLA 45 4Matic und CLA 45 S 4Matic als Coupe und Shooting Brake

Facelift für Limo und Kombi enthüllt

BMW frischt den 3er auf

Im Juli 2022 rollen sie auf die Straße: Die kräftig überarbeiteten Facelift-Versionen von BMW 3er und 3er Touring. Neben der Optik hat sich auch die Ausstattung geändert. Puristen müssen aber stark sein: Manuelle Getriebe gibt es keine mehr; Automatik mit Schaltpaddels ist Serie für alle Motorisierungen.