AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Modellpflege für den 2023er Lexus ES
Lexus

Lexus ES voll vernetzt

Der Lexus ES fährt mit einem neuen Multimediasystem ins Modelljahr 2023. Die Limousine der oberen Mittelklasse verfügt damit über eine verbesserte Sprachsteuerung und Fernzugriff per Smartphone. Das Herzstück des bereits in siebter Generation gebauten Viertürers bildet das neue Infotainmentsystem: Als intuitiv bedienbare Schaltzentrale gewährt es Zugang zu Informationen, Kommunikation und Unterhaltung. Neben einer Smartphone-Einbindung per Android Auto oder drahtlos per Apple CarPlay verfügt das System erstmals serienmäßig über eine Cloud-basierte Navigation.

mid

Die Cloud-basierte Navigation ermöglicht den Zugriff auf Straßen- und Verkehrsinformationen in Echtzeit, um die Reiseplanung zu erleichtern und Verzögerungen zu vermeiden. Daneben erhält der Fahrer auch Informationen zu aktuellen Kraftstoffpreisen und freien Parkplätzen.

Mit dem Sprachassistenten "Hey Lexus" lassen sich verschiedene Funktionen auch per Stimme steuern - vom Annehmen der Anrufe über die Bedienung von Audiosystem und Klimaanlage bis hin zur Recherche im Internet. Das System versteht nicht nur 19 europäische Sprachen, sondern auch natürliche Formulierungen. Wenn ein Insasse "Mir ist kalt" sagt, erhöht es automatisch die Temperatur im Fahrzeug.

Durch das neue Datenkommunikationsmodul (DCM) ist der ES zudem jederzeit mit dem Mobilfunknetz und Internet verbunden. Der e-Care Health Check Report beispielsweise überwacht das Fahrzeug rund um die Uhr. Kommt es in seltenen Fällen zu einem technischen Problem, bzw. leuchtet eine Warnlampe auf, wird der bevorzugte Lexus Partner informiert und erhält die Daten, um mit dem Kunden einen Service- und Wartungstermin zu vereinbaren. Das DCM ermöglicht auch den Fernzugriff mit der Lexus Link Smartphone-App: Besitzer können damit von außen unter anderem die Türen ver- und entriegeln, die Warnblinkanlage einschalten und die Klimaanlage oder Heizung einstellen.

Optimiert hat Lexus auch die Mittelkonsole: Neben zwei neuen Getränkehaltern liegt der Ladeanschluss nun außerhalb des Mittelkonsolen-Staufachs, um den Zugang zu vereinfachen. Anstelle von AUX- und USB-Anschlüssen gibt es zudem einen USB-A-Anschluss für die Wiedergabe hochauflösender Musik und einen USB-C-Anschluss zum Aufladen von Geräten.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Aufgewertet und mit neuer GT-Line

Kia Xceed Facelift enthüllt

Kia überarbeitet für das Modelljahr den Xceed und verpasst ihm neben geschärftem Design auch neue Technologien und eine neue GT-Line-Variante. Ab September 2022 ist er zu haben.

Karbon und die Farbe Rot überall

Original-Zubehör für den neuen Civic Type-R

Fans des wilden Vorgängers müssen weiter hoffen. Denn das von Honda selbst vorgestellte Tuning-Zubehör für den neuen Civic Type-R macht den neuen FL5 nicht unbedingt viel wilder ... aber immerhin leichter.

Viel Platz und eine Kombi aus Touch- und haptischen Tasten

Skoda Vision 7S: Ausblick auf neue Designsprache

Mit einer Skizze vom Innenleben der Konzeptstudie Vision 7S gibt Skoda einen Ausblick auf die neue Designsprache der Marke. Das geräumige Fahrzeug mit einer variablen Innenraumarchitektur bietet Platz für bis zu sieben Personen. Wichtig sind dabei laut Hersteller hohe Funktionalität und intuitive Bedienbarkeit; inklusive haptischer Tasten!

Kommt doch noch ein neuer Super-Alfa mit V6-Power?

Alfa Romeo: Neue Gerüchte zu kommendem Supercar

Ein neuer Bericht behauptet, dass wir doch noch einen konventionell angetriebenen Super-Alfa erleben könnten, bevor die Marke 2027 endgültig auf Elektroantrieb umstellt.

Studie untersucht Preis-Farb-Zusammenhang bei Gebrauchten

Autofarben: "Schwarzfahrer" zahlen mehr

Den größten Anteil auf Deutschlands Straßen machen schwarze Autos aus. Welche Autofarbe in diesem Jahr zum Trend werden könnte und vor allem, wie sich die Farbe eines Autos tendenziell auf dessen Preis auswirkt, hat mobile.de auf Basis von knapp 1,2 Millionen inserierten Gebrauchtwagen untersucht - und dabei Erstaunliches herausgefunden.

Mächtig beflügelt und mit Feuer unter der Haube

Neuer Honda Civic Type-R enthüllt

Nachdem Honda schon vor einiger Zeit den neuen Honda Civic, bei uns ausschließlich als Hybrid zu haben, enthüllt hat, legen die Japaner nun mit dem Type-R ordentlich einen drauf.