AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Toyota GR Supra jetzt auch mit manuellem Getriebe bestellbar
Toyota

Drei Versionen, maximaler Fahrspaß für Puristen

Fans von "sportlichem Fahren wie früher" dürfen sich freuen: Sie (und auch alle anderen) können ab sofort den Toyota GR Supra mit manuellem Getriebe bestellen. Die neue Schaltung wurde laut Toyota speziell für das Sportcoupe entwickelt und auf das Zusammenspiel mit dem Reihensechszylinder abgestimmt. Die Preise starten in Deutschland bei 68.300 Euro, in Österreich geht es bei 73.690,- Euro los.

Toyota bietet den GR Supra mit Handschalter in drei Ausführungen an: In Deutschland hören sie auf die Namen GR Supra Legend Schalter, GR Supra Legend Lightweight und GR Supra Moonstone. In Österreich hingegen ist der Legendenstatus des Autos wohl jetzt schon selbstverständlich. Hier heißen die drei Varianten schlicht GR Supra 3.0 Lightweight, GR Supra 3.0 MT und GR Supra MT Moonstone Edition.

Doch obgleich die Namen unterschiedlich sein mögen; im Kern sind es dieselben Autos. Die "Basis-Version" also basiert in Ausstattung und Leistung auf der "normalen" Supra mit Automatik, verfügt jedoch serienmäßig stets über das für die Automatik-Version optionale Premiumpaket. Die Lightweight-Versionen sparen durch gekonntes Weglassen von Ausstattung im Vergleich mit dem normalen Handschalter nochmals 16,5 Kilogramm Gesamtgewicht ein, was die Agilität deutlich verbessert und angenehmerweise - entgegen dem Markttrend andernorts - zu einem niedrigeren Preis führt. Die Leichtbau-Version steht in Deutschland für 64.900 Euro in der Preisliste (statt 68.300), in Österreich liegen wir bei 73.690 statt 77.290 Euro. Die als "volle Hütte inklusive Sonderlackierung" zu bezeichnende Moonstone-Variante wiederum kommt in Deutschland auf 70.700 Euro, in Österreich auf 79.990,-.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

GR Corolla-Motor für den kleinen Bruder

Toyota GR Yaris bekommt mehr Power

Toyota arbeitet gerade an einer noch potenteren Version des GR Yaris. Der Motor aus dem nur in den USA angebotenem GR Corolla Morizo soll dafür in die kleine Rakete Einzug halten ... und die Rückbank rausfliegen.

7 von 10 Männern glauben daran

Die erotische Kraft des Autos

Das Grand der Männer glaubt an den Sex-Appeal der Autos. Am ehesten bei Sportwagen und Cabrios, am wenigsten bei Kleinbussen und Kleinwagen. Aber auch das E-Auto hat ein "Sexyness-Problem".

Wenn Frauen Porsche fahren …

Porsche Ladies Safety

Frauen und ihre Porsches brettern einen Tag lang unter der Obhut eines Fahrinstruktors über den Asphalt = Porsche Ladies Safety am Brandlhof!

Eltern haften nicht immer für ihre Kinder

Was, wenn das Kind ein Auto zerkratzt?

"Eltern haften für ihre Kinder" - dieser Satz ist auf manchem Verbotsschild zu lesen. Doch er ist nicht in jedem Fall rechtlich bindend. Beispiel: von Kindern verursachte Schäden an fremden Autos. Wenn Eltern den Schaden der Fairness halber trotzdem begleichen wollen, kann das ein Loch in die Haushaltskasse reißen. Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2022 verraten Rechtsexperten des Versicherers ARAG, wie man sich dagegen absichern kann.

Enthüllung am Wochenende in Japan

Alpine A110 R: Die Top-Flunder kommt

Alpine wird im kommenden Monat mehrere Premieren an verschiedenen Orten auf der Welt veranstalten. Zum Beispiel wird die französische Performance-Marke auf dem Pariser Autosalon 2022 ein neues Konzeptauto ausstellen, das "eine neue Etappe in der Transformation der Marke" darstellt. Noch davor aber wird Alpine den A110 R enthüllen.

Rückblick auf sechs Generationen Hot-Hatch "made in Japan"

Honda Civic Type R: Seit 25 Jahren großartig

Seit seinem Debüt im Jahr 1997 konnte jede einzelne der nunmehr sechs Generationen des Honda Civic Type-R Fans für sich gewinnen; auch trotz, oder eben weil er anders war. Wir werfen einen Blick zurück auf 25 Jahre Type-R.