Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Frontarbeit

Für einen Moment sah es so aus, als würde es vom neuen Ford Focus keine RS-Version geben, sondern nur die Electric-Version – falsch gedacht.

Der Ford Focus Electric wird noch dieses Jahr auf den Markt kommen und es sah so aus, als würde der neue Stromer die Pläne zum Focus RS einfrieren. Abertausende Ford Focus ST Bestellungen zeigten recht bald, dass der Weg in die Zukunft nicht unbedingt grün sein muss.

Auf den Bildern sehen Sie den ersten Ford Focus RS Prototypen (unter der ST-Karosserie) – mit den Eckdaten halten sich die Entwickler noch bedeckt, man geht aber davon aus, dass der kommende RS von einem 2,3 Liter Vierzylinder angetrieben wird, der 350 PS produzieren kann, wahrscheinlich aber 335 PS produzieren wird.

Die Kraft wird an die vorderen Räder gehen, derzeit gibt es keine Anzeichen für einen Allradantrieb.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Diese Reise ist völlig verrückt: Ein Ehepaar aus der Lüneburger Heide hat sich im Juli 2019 auf den Weg nach Japan gemacht. Nicht mit dem Flugzeug, sondern in ihrem heißgeliebten Ro80 von 1973.

Geht's nach dem neuen Vizekanzler Werner Kogler von den Grünen, so steht der Fortsetzung der Formel-1- Tradition in Österreich nichts im Wege.

Martin Freinademetz ist erschöpft aber glücklich im Dakar-Ziel angekommen, er ist damit der einzige Österreicher, der eine Zielankunft auf allen drei Dakar-Kontinenten vorweisen kann.

Vienna Autoshow 2020

Drei Österreichpremieren bei Opel

Am Opel-Stand feiern gleich drei Modelle ihre Österreich-Premieren: Der neue, elektrische Opel Corsa-e, der elektrifizierte Grandland X Hybrid4 und der Insignia Sports Tourer.