Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Frontarbeit

Für einen Moment sah es so aus, als würde es vom neuen Ford Focus keine RS-Version geben, sondern nur die Electric-Version – falsch gedacht.

Der Ford Focus Electric wird noch dieses Jahr auf den Markt kommen und es sah so aus, als würde der neue Stromer die Pläne zum Focus RS einfrieren. Abertausende Ford Focus ST Bestellungen zeigten recht bald, dass der Weg in die Zukunft nicht unbedingt grün sein muss.

Auf den Bildern sehen Sie den ersten Ford Focus RS Prototypen (unter der ST-Karosserie) – mit den Eckdaten halten sich die Entwickler noch bedeckt, man geht aber davon aus, dass der kommende RS von einem 2,3 Liter Vierzylinder angetrieben wird, der 350 PS produzieren kann, wahrscheinlich aber 335 PS produzieren wird.

Die Kraft wird an die vorderen Räder gehen, derzeit gibt es keine Anzeichen für einen Allradantrieb.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

In Vielfalt und Zeitraum unübertroffen

Rückblick: 70 Jahre Bulli

Der VW Transporter feiert den 70er, kein anderes geschlossenes Nutzfahrzeug wurde über einen so langen Zeitraum gebaut, mit ein Grund des großen Erfolges ist die unglaubliche Vielfalt.

GP von Großbritannien

Die besten Bilder aus Silverstone

Die Formel 1 gastierte nur eine Woche nach dem ersten Grand Prix von Großbritannien ein zweites Mal in Silverstone - motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Renntag...

Der große Wrangler-Rivale ist wieder da

Das ist der neue Ford Bronco

Nach 24 Jahren hat Ford (für viele Amerikaner und Offroad-Fans) endlich den neuen Bronco vorgestellt - und das gleich als ganze Familie: als Zweitürer, Viertürer und "abgespeckte" Bronco Sport Variante.

Nachdem Ken Block als Pilot des Fiesta ERX bestätigt wurde, gab STARD nun bekannt, dass Mads Ostberg den Citroen C3 ERX bei seinem Rallycross-Debüt pilotieren wird.