Autowelt

Inhalt

ERWISCHT: Rolls-Royce Ghost Facelift

Frischer Geist

Rolls-Royce renoviert den Ghost, den kleineren Bruder des Phantom. Im Herbst 2013 wird er offiziell auf der IAA präsentiert werden.

Hier geht's zu den Bildern

Nach drei Jahren gibt es nun das erste Facelift für den "kleinen" Rolls-Royce Ghost. Im wesentlichen besteht dieses Update aus neuen Scheinwerfern, neu geformten Außenspiegeln und leicht adaptierten Lufteinlässen vorne.

Die Scheinwerfer sind beim Ghost wie gewohnt schmal, aber vermutlich nicht ganz so zusammengekniffene Sehschlitze wie auf diesem Prototyp. Hier hat Rolls-Royce die Scheinwerfer mittels Abdeckungen clever verfälscht,

Optische Adaptionen im Innenraum sind ebenso vorgesehen wie leichtes Motorentuning. Der Ghost des heurigen Jahrgangs wird erstmals auf dem Frankfurter Automobilsalon IAA im September 2013 offiziell präsentiert werden.

Drucken

Ähnliche Themen:

04.03.2014
Nur die Ruhe!

Rolls-Royce verpasst dem Ghost fünf Jahre nach seiner Vorstellung eine sanfte Modellpflege, bei der mehr gepflegt als modelliert wurde.

Im Winterschlaf ADAC-Ratgeber: Oldtimer richtig einwintern

So kommt der Oldtimer gut durch die kalte Jahreszeit: Wir geben Tipps für die richtige Winterpflege von klassischen und historischen Fahrzeugen.

Formel 1: News Alonso: Comeback im Regelwechseljahr

Fernando Alonso will unbedingt in die Formel 1 zurück - doch erst 2021, nächstes Jahr möchte er es locker angehen, mit Fokus auf Indy 500...

VLN: News Aus der VLN wird ab sofort die NLS

Die Veranstalter der VLN wollen den Austragungsort stärker betonen und taufen die Meisterschaft in Nürburgring Langstrecken Serie um.

Rallye-WM: Analyse Hybride gescheitert? R5-WRCs als Plan B

Die FIA arbeitet offenbar bereits an einer Alternative für das Szenario, dass die Hybrid-WRCs ab 2022 nicht zustandekommen sollten.