CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Der Renault Clio wird 30

Der erste Renault Clio rollte vom Band, da wurde gerade die deutsche Wiedervereinigung Realität. 1990 war das, und 30 Jahre später sind von dem meistgekauften Modell des französischen Herstellers rund 15 Millionen Exemplare an die Kunden gebracht worden. Mittlerweile ist die fünfte Modellgeneration am Start. Zeit für einen Blick zurück.

Der Clio I trat 1990 die Nachfolge des Verkaufsschlagers Renault 5 an. Renault wollte die wachsenden Komfortansprüche der Kunden erfüllen und vereinte deshalb im Clio Ausstattungsmerkmale der höheren Segmente mit dem Format eines Kleinwagens. 1998 folgte der Clio II. Die Neuauflage überzeugte mit Antiblockiersystem sowie Front- und Seitenairbags ab Werk als neuer Maßstab für Sicherheit im B-Segment.

Im Herbst 2005 erschien der Clio III. Er hatte Ausstattungsmerkmale wie das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree und Navigationssystem. Zusätzlich zum Drei- und Fünftürer offerierte Renault außerdem erstmals die Kombivariante Grandtour.

"Der Clio IV untermauerte 2012 die führende Position bei den Kleinwagen", heißt es bei Renault. Die Neuauflage war als erstes Serienmodell komplett nach der heute gültigen Design-Philosophie gestaltet, die stark von sinnlichen Stilelementen geprägt ist.

Mit der aktuellen fünften Generation will Renault den Clio noch einmal auf ein neues Niveau heben. Bis zum Jahr 2022 plant der französische Hersteller die Einführung von insgesamt zwölf elektrifizierten Modellen - eines davon ist der Clio mit seinem neuen E-TECH Hybridmotor. Das System wird für den Clio bereits dieses Jahr verfügbar sein.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Der lachende Dritte

Helden auf Rädern: Jensen Healey

Wenn sich zwei Größen der Sportwagen-Branche zusammentun, muss einfach ein fantastisches Auto dabei heraus kommen, oder? Hätte man nicht eine dritte Größe um Hilfe gefragt, hätte das beim Jensen Healey vielleicht sogar zugetroffen.

Der Urvater der Kompakt-SUVs

20 Jahre Suzuki Ignis

Das japanische Unternehmen Suzuki ist 101 Jahre am Markt. Der Suzuki Ignis, ein kleiner Crossover, feiert jetzt sein 20-jähriges Jubiläum. Im Januar 2001 rollte der kleine Kompaktwagen erstmals auf unsere Straßen. Der Suzuki Ignis stach als Kombination aus Kompaktwagen, SUV und sportlichem Steilheckmodell hervor.

Gedenken zum 90. Geburtstag der Legende

Rupert Hollaus Ausstellung in Traisen

Heuer, genauer am 4. September, würde Rupert Hollaus seinen 90sten Geburtstag feiern. Nun ist die Marktgemeinde Traisen bestrebt, diesem außergewöhnlichen Sportler, dem wohl besten Regenspezialisten und einzigartigen Traisner, umfangreich zu gedenken.

Vom Traum eines Mannes

Helden auf Rädern: Monica 560

Es gibt nur selten ein Beispiel dafür, wie man ein Auto nicht entwickeln soll. Nicht, dass der Monica 560 schlecht war. Die chaotische Planung des Projekts ließ der Sportlimousine schon keine Aussicht auf Erfolg angedeihen.

Hier droht Ersatzteileknappheit

Ersatzteilkauf für Youngtimer

Sie sind die Twens unter den Kraftfahrzeugen: Nicht mehr jugendlich, aber auch noch nicht pensioniert. Mit einem Alter zwischen 15 und 29 Jahren erfreuen sich Youngtimer zunehmender Beliebtheit. Aus dieser Popularität ergibt sich allerdings auch ein Problem: Es wird immer schwieriger, für einige Modelle die erforderlichen Ersatzteile zu beschaffen.

Den Startschuss für den großen Aufbruch bei BMW startete nicht die Neue Klasse, sondern ein unscheinbarer Kleinwagen. Und den hätte es ohne einen kämpferischen Österreicher auch nicht gegeben.