Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Formel 1: News

Alle F1-Teams konstruieren Reifen-Testwagen

Pirelli-Manager Mario Isola bestätigt, dass alle zehn Teams ein Testauto bauen, um bei der Entwicklung der 18-Zoll-Reifen für 2021 mitzuwirken.

Fotos: XPB

Pirelli wird in diesem Jahr 25 Testtage absolvieren und zudem noch den dreitägigen Abu-Dhabi-Test nach der Saison für die Evaluierung der neuen Pneus nutzen. "Wir haben einen umfangreichen Plan", sagt Isola.

"Es ist sehr positiv, dass alle zehn Teams bestätigt haben, dass sie ein Testauto für die Testfahrten in diesem Jahr bauen werden. So starten alle Teams auf dem gleichen Level - niemand hat einen Vorteil."

Bei den Testfahrten in Abu Dhabi sollen alle zehn Teams mit den neuen 18-Zoll-Reifen ausgestattet werden, was für Isola eine gute Validierung bedeutet. Zwar finden die drei abschließenden Tage erst Anfang Dezember statt, dennoch sieht der Italiener noch genügend Zeit, sollte man noch Anpassungen an den Reifen vornehmen müssen. "Wir können noch reagieren, wenn kleine Änderungen notwendig sein sollten."

Das neue Testreglement der Formel 1 sieht 2020 keine Testfahrten innerhalb der Saison vor. Dafür wurde der Test in Abu Dhabi um einen Tag auf drei Tage verlängert. Und weil Pirelli gerne Feedback von erfahrenen Piloten hätte, wurden auch die Einsatzzeiten der Nachwuchsfahrer beschnitten.

Waren in der vergangenen Saison noch zwei Tage verpflichtend an Rookies mit maximal zwei Grand-Prix-Starts zu vergeben, ist es in diesem Jahr nur noch einer - und zwar an einem der Tage in Abu Dhabi. Dieser Rookie kann dort auch in einem normalen Auto mit aktuellen Reifen fahren anstatt in einem Testauto.

© Motorsport-Total.com

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Vom Erfolgskurs auf den Kurs des Erfolgs

ADAC-GT-Masters Sachsenring: Max Hofer hoffnungsfroh

Nur 14 Tage nach dem zweiten Platz auf dem Hockenheimring wartet auf Max Hofer der Sachsenring. Die Stätte also, wo sich der 21-jährige Niederösterreicher letztes Jahr den Titel des ADAC-GT-Masters-Junior-Champions sicherte.

Sind für Geländewagen spezielle Felgen notwendig?

Reifen und Felgen bei Geländewagen – das ist zu beachten

Im Offroadeinsatz gelten ganz andere Regeln, als im asphaltierten Alltag. Heißt das automatisch auch, dass es zwingend eigene Felgen und Reifen braucht? Wir haben mit einem Experten gesprochen und liefern die passenden Antworten.

Auf jeder Straße zuhause

Firmenportrait: ALCAR

Das Felgenbusiness ist hart. Doch es gibt einen Player mitten in Europa, in Österreich sogar, der sich mit einem breiten Portfolio und hoher Qualität zu Europas Nummer 1 im Nachrüstmarkt für Stahl- und Leichtmetallräder gemausert hat: ALCAR.

Der Adam R2-Nachfolger tritt in große Fußstapfen

Das ist der neue Opel Corsa Rally4

Opel konnte mit dem Adam R2 insgesamt vier Rallye-Junior-Europameistertitel in Folge, 220 Klassensiege und über 530 Podestplätze sowie 32 Titel in nationalen Championaten einfahren. Nun bekommt der erfolgreiche Zwerg einen Nachfolger: den Opel Corsa Rally4.