ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Neues für Softail, Touring und CVO-Modelle

Im Modelljahr 2021 fahren neue Motorräder der Marke Harley-Davidson an den Start. Zu den Highlights zählen neben der puristischen Street Bob 114 und der Fat Boy 114 im neuen Design trendige neue Styling-Optionen für drei beliebte Touring-Modelle: die Street Glide Special, die Road Glide Special und die Road King Special.

mid

Die Softail-Modelle verbinden Leistung und moderne Technik mit authentischem amerikanischem Design und bieten ein unverfälschtes Fahrerlebnis. Für 2021 hat Harley-Davidson der Street Bob ein umfangreiches Upgrade verpasst und macht sie zur Street Bob 114 (Preis: ab 15.495 Euro (zuzüglich. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro).

Drei charismatische Hot Rod Bagger, die mit neuen Features versehen sind, stehen im Fokus der 2021er-Touring-Familie. Durch ihr kraftvolles Äußeres und den starken Milwaukee-Eight 114 bieten die Road King Special (ab 26.295 Euro), die Road Glide Special und die Street Glide Special ein souveränes Fahrverhalten und punkten zugleich mit den Langstreckeneigenschaften des komfortablen Harley-Davidson-Touring-Fahrwerks.

Harley-Davidson-Touring-Modelle, die mit dem Farbtouchscreen-Infotainmentsystem Boom! Box GTS ausgestattet sind, sind nun kompatibel mit Android Auto und Apple CarPlay. Verbindet der Fahrer sein kompatibles Smartphone mit einer der beiden Apps, kann er auf Medien, Streamingdienste und Navigation zugreifen beziehungsweise mit anderen kommunizieren.

Nach wie vor handelt es sich um einen schnörkellosen Chopper, doch dank des ilwaukee-Eight-114-Motors verfügt die Maschine jetzt über noch mehr Power in ihrem handlichen Fahrwerk. "Vom Mini-Apehanger bis hin zum kurzen Heck ist sie eine durch und durch authentische Harley", teilt der Hersteller mit.

Die Fat Boy 114 (ab 23.695 Euro) zählt seit Jahrzehnten zu den beeindruckendsten Erscheinungen im Harley-Davidson-Portfolio. Für 2021 hat Harley-Davidson ihren Look überarbeitet und aufgehellt, indem die matten Chromteile an Antriebsstrang, Auspuff, Front End, Instrumentenkonsole und dem hinteren Fender durch glänzende Elemente ersetzt wurden - für glanzvolle Auftritte.

Weitere Artikel:

Alle Zeichen auf Elektro, inklusive Range Extender

Nissan gibt ersten Ausblick auf neuen X-Trail

Die vierte Generation des Nissan X-Trail bekommt wieder drei Sitzreihen und Allradantrieb – erstmals aber auch Elektroantrieb. Marktstart in Europa ist Mitte 2022.

Erster E-Jeep im Geländeeinsatz

Jeep-Safari mit den "glorreichen Sieben"

Sieben Jeep- und Jeep Performance Parts-Konzeptfahrzeuge sind vom 27. März bis 4. April in Moab auf einigen der anspruchsvollsten und malerischsten Strecken am Start.

Das Pech der Tüchtigen

Helden auf Rädern: NSU Ro 80

Es hätte ein fulminanter Start in eine neue Ära sein können. Doch blöderweise wurde es das stattdessen für einen völlig anderen. Der Ro 80 wurde zum Sargnagel für NSU, weil zu viel Vorsprung schnell einmal ins Geld gehen kann.

"Wir brauchen Fans, damit es funktioniert."

Update WRC-Kalender 2021: Rallye Finnland in den Oktober verschoben

Im 70. Jahr ihres Bestehens findet die Finnland-Rallye nicht im Sommer, sondern im Herbst statt – Hoffnung auf Fans an der Piste, aber noch keine Garantie.