Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Elektro-Motorräder auf dem Vormarsch

Öko mal richtig

Nicht nur die Elektroautos, sondern auch E-Motorräder sind auf dem Vormarsch. Elektrische Zweispurer bereiten deutlich weniger Nachteile als E-Autos.

mid/shw

Elektroautos sind in Deutschland fast noch Exoten. Denn im Gegenteil zum Auto ist das Motorrad bereits heute prädestiniert, um den klassischen Verbrennungsmotor zumindest in gewissen Segmenten abzulösen.

So sieht es in jedem Fall der US-amerikanische Hersteller Brammo, der mit dem 54 PS/ 40 kW-starken Modell "Empulse R" das derzeit schnellste elektrisch betriebene Serien-Motorrad produziert. Die "seit Jahren zurückgehende Zulassungszahlen in der Motorrad-Branche sprechen eine deutliche Sprache, der Einzug des Elektro-Antriebes kann neue Impulse setzen und der Branche einen echten Schub versetzen", glaubt Europa-Manager Hans Eder.

So soll die Höchstgeschwindigkeit des "Empulse R" bis zu 180 km/h und die Reichweite in der Stadt bis zu 200 Kilometer betragen. Die Akku-Kapazität liegt bei 10,2 kWh und die Ladezeit beträgt an einer 220 Volt-Steckdose drei Stunden. Dies soll Tages-Distanzen von mehr als 300 Kilometer ermöglichen. Damit gewinnt das Elektro-Motorrad an Attraktivität.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Neue Motoren, Plug-In, mehr Technik und Platz

Hyundai Santa Fe: neue Details

Der neue Santa Fe basiert auf einer völlig neuen Fahrzeugplattform, wird erstmals als Hybrid und Plug-in-Hybrid angeboten, außerdem kommen reichlich neue Funktionen und elektronische Helfer dazu.

ADAC bringt Oldtimer-Ratgeber

Tipps für den Oldtimer-Einstieg

Oldtimer sind fahrende Zeitzeugen einer vergangenen Automobil-Ära. Immer wieder kommen Menschen auf den Klassiker-Geschmack. Der ADAC gibt Neulingen auf dem Gebiet historischer Fahrzeuge Tipps für den Einstieg.

Leistungsfähiger und stilvoller

Neuer Toyota Hilux vorgestellt

Der Toyota Hilux bekommt sein dringend nötiges Facelift. Die größten Neuheiten: Ein neuer Motor, so manch optische Retusche und eine neue Top-Ausstattung mit Namen "Invincible".

Absage des Jubiläums-Laufs

Offiziell: Barum-Rallye abgesagt!

Eigentlich sollte die diesjährige Barum-Rallye ein großes Fest werden, wäre das Traditionsevent doch heuer 50 Jahre alt geworden. Doch nun kam die Absage.