Motorrad

Inhalt

Honda Africa Twin: Höhenrekord Honda CFR1000L Africa Twin Chile 2017

Jenseits von Afrika

Mit der Honda Africa Twin wurde ein neuer Höhenrekord für Zweizylinder-Motorräder aufgestellt: 5.965 Meter auf einem Vulkan in Chile.

mid/Mst

Afrika im Namen, Südamerika unter den Rädern. In der Atacama-Wüste hat sich ein Team mit fünf Honda CRF1000L Africa Twin den Vulkan Nevado Ojos del Salado vorgenommen und einen neuen Höhenrekord aufgestellt: Honda-Werksfahrer Fabio Mossini schaffte es bis auf 5.965 Meter Höhe.

Nach fünf Tagen Vorbereitung konnte das Team zur Rekordfahrt aufbrechen. Die Hondas waren lediglich mit speziellem Auspuff, überarbeiteten Kettenrädern, grobstolliger Bereifung und Original-Zubehör-Teilen modifiziert. Die letzte Etappe dauerte mehr als 24 Stunden.

Schlechter Asphalt, Schotter, Erde, felsige Passagen sowie Schnee- und Eis machten den Fahrern das Leben schwer. Warum der Aufwand? Abenteuerlust und natürlich der Ansporn zu beweisen, dass die Africa Twin ihren Ruf als Adventure-Ikone nicht ohne Grund trägt.

 Honda CFR1000L Africa Twin Chile 2017

Drucken

Ähnliche Themen:

03.11.2016
Out of Africa

Honda belebt den Namen Africa Twin neu - als modernes Adventure-Bike mit 1.000 ccm. Wir testen die Version mit Doppelkupplungs-Automatik DCT.

22.12.2015
Wiedergeburt

Mit der neuen Africa Twin feiert 2016 ein waschechtes Adventure-Bike seine Wiedergeburt. Jetzt mit Zweizylinder-Reihenmotor und 95 PS.

24.07.2015
Namedropping

Honda bringt Ende 2015 die Neuauflage der Africa Twin unter der Bezeichnung CFR100L zu den Händlern. Update: Weitere Technik-Infos.

Unterm Hammer Dorotheum: Oldtimer-Auktion in Salzburg

Das Dorotheum versteigert am 21. Oktober wertvolle Klassiker wie eine Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato im Rahmen der Classic Expo Salzburg.

Grand Prix der USA S·T·R: Hartley könnte Saison beenden

Brendon Hartleys Antreten in Austin muss kein Gaststart bleiben: Der Neuseeländer soll die Saison anstelle von Daniil Kvyat beenden.

Motorsport: News VW will Elektro-Rekord am Pikes Peak

Volkswagen fühlt sich vom Berg gerufen: Auf lautlosen Sohlen möchte man beim Pikes Peak-Bergrennen den Rekord für Elektroautos unterbieten.

Bruderherz Kompakt-SUV Skoda Karoq - erster Test

Der optisch polarisierende Yeti war gestern. Der 4,38 Meter lange Skoda Karoq fährt im zeitlos-eleganten Design des großen Bruders Kodiaq vor.