ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
BMW vergrößert die R 18-Familie
BMW

Neue Big Boxer-Versionen vom BMW

Mit der neuen R 18 Transcontinental bringt die Motorrad-Sparte einen Grand American Tourer und mit der R 18 B einen waschechten "Bagger", wie er speziell in den USA populär ist.

mid

Wie ihre Geschwister bieten die Neuzugänge den mächtigen Antritt des "Big Boxer" mit 1.802 Kubik Hubraum, 91 PS und mehr als 150 Nm Drehmoment. Dazu kommt eine klassische Fahrwerkskonzeption nach historischen Vorbildern, eine feine Ausstattung und ein obercooles Design.

Die Transcontinental sieht BMW Motorrad als idealen Begleiter für Reisen und Langstreckenfahrten im Stil des American Way of Ride - solo oder zu zweit und mit Gepäck. Die R 18 B dagegen ist laut ihrer Schöpfer als Untersatz für emotionalen Fahrspaß und cooles Touren und Cruisen konzipiert.

Besondere Kennzeichen der in Deutschland mindestens ab 27.650 Euro teuren (in Österreich werden mindestens 34.000 Euro fällig) Transcontinental sind die Frontverkleidung mit hohem Windschild, Windabweiser und Flaps, das Cockpit mit vier analogen Rundinstrumenten und 10,25 Zoll großem TFT-Farb-Display, die Zusatzscheinwerfer, ein Marshall-Soundsystem, Motorschutzbügel, Koffer, Topcase, Sitzheizung oder Chromzutaten.

Die R 18 B kommt in Deutschland ab 26.600 Euro ohne Topcase und bietet im "Bagger"-Stil etwa ein niedriges Windschild, eine schlanker geschnittene Sitzbank plus einen in Schwarz metallic matt gehaltenen Motor. In Österreich kostet sie ab 32.800 Euro.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Einstiegsmodell mit hohem Spaßfaktor

Triumph Trident 660 im Test

Die neue Triumph Trident 660 macht eine gute Figur vor dem Lieblings-Italiener. Ein junger Mann, vielleicht 22 Jahre alt, spaziert vorbei, blickt anerkennend auf die Trident 660 und dreht sich beim Weitergehen noch einmal um. Er ist nicht der Einzige!

Oberösterreicher Benjamin Wohlgemuth gewinnt

Österreichs sicherster Motorradfahrer 2021 steht fest

ÖAMTC Fahrtechnik suchte auch 2021 wieder den sichersten Motorradfahrer Österreichs. Der Gewinner heißt Benjamin Wohlgemuth, kommt aus Oberösterreich und gewann neben dem Wettbewerb an sich auch eine Honda CB650R Neo Sports Café.

Seit 100 Jahren: Aus Mandello del Lario in die Welt

Das Buch zum großen Moto-Guzzi-Jubiläum

Im Jubiläumsband wird die Geschichte der 1921 gegründeten Marke von zehn namhaften Persönlichkeiten erzählt. Weitere Feierlichkeiten wie die GMG Moto Guzzi World Days wurden auf 2022 verschoben

Die European Bike Week kommt; aber kleiner

Harley-Davidson lädt zum Faaker See

Es gibt einen Ausstellungsbereich mit den neuesten Harley-Davidson-Motorrädern des Modelljahrs 2021 und auch Probefahrten sind auf der European Bike Week vom 7. bis zum 12. September 2021 am Faaker See in Kärnten möglich. Aber das Beste ist, dass die große Harley-Sause überhaupt steigen kann.

Attila und Alban Scheiber verraten vorab die Highlights

Der Wiederaufbau des TOP Mountain Motorcycle Museum

Attila und Alban Scheiber sprechener vorab mit TV22 exklusiv über die kommenden Highlights des TOP Mountain Motorcycle Museum in Hochgurgl. Die Eröffnung ist für November 2021 geplant.

Wie es trotz Hitze gelingt, schön cool zu bleiben

Kühl auf dem Motorrad im Sommer

Für Motorradfahrer ist die passende Schutzkleidung ein unerlässliches Element. Wer darauf verzichtet und in Alltagskleidung aufs Motorrad steigt, riskiert viel und kommt im schlimmsten Fall nicht nur mit einem blauen Auge davon.