ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Motorräder sind oft überladen

Lieber wiegen als das Beste hoffen

Ein Beifahrer und ein bisschen Gepäck auf dem Motorrad - das kann bereits zu schwer sein. Experten raten, genau nachzuwiegen.

mid/wal

Denn bei einigen Motorrädern ist die Zuladung erstaunlich gering, obwohl der Hersteller mit den Touren-Qualitäten der Maschine wirbt. So reichen die Zuladekapazitäten aktueller Motorräder von etwa. 125 bis 270 kg.

Der ADAC empfiehlt Fahrern, zunächst das tatsächliche Basisgewicht ihres Motorrades zu ermitteln. Zwar stehen die Angaben zum Leergewicht in den Fahrzeugpapieren (in der Zelle G auf der rechten Datenseite). Vielfach werden hier aber Von-Bis-Werte genannt. Doch die relevante Größe ist nicht die amtliche Leermasse des Fahrzeugs, sondern das tatsächliche Gewicht mit vollem Tank und inklusive Sonderausstattung.

Nun wird es ein wenig kompliziert: Denn um das zu bestimmen, wird die unbeladene, vollgetankte Maschine nacheinander mit dem Vorderrad und dem Hinterrad auf eine ausreichend belastbare Personenwaage gestellt. Die Summe aus den Messungen am Vorder- und Hinterrad ergibt das echte Basisgewicht. Aus der Differenz zwischen dem Maximalgewicht (in den Fahrzeugpapieren) und dem eigens ermittelten Basisgewicht ergibt sich die tatsächliche Zuladekapazität.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Oberösterreicher Benjamin Wohlgemuth gewinnt

Österreichs sicherster Motorradfahrer 2021 steht fest

ÖAMTC Fahrtechnik suchte auch 2021 wieder den sichersten Motorradfahrer Österreichs. Der Gewinner heißt Benjamin Wohlgemuth, kommt aus Oberösterreich und gewann neben dem Wettbewerb an sich auch eine Honda CB650R Neo Sports Café.

Große Allianz pro E-Motorrad

Piaggio Honda, KTM und Yamaha kooperieren

Auch vor dem Zweirad-Sektor macht die Elektro-Mobilität nicht halt. Bester Beweis: KTM, Honda, Piaggio und Yamaha beteiligen sich an dem Swappable Batteries Motorcycle Consortium (SBMC).

Wie es trotz Hitze gelingt, schön cool zu bleiben

Kühl auf dem Motorrad im Sommer

Für Motorradfahrer ist die passende Schutzkleidung ein unerlässliches Element. Wer darauf verzichtet und in Alltagskleidung aufs Motorrad steigt, riskiert viel und kommt im schlimmsten Fall nicht nur mit einem blauen Auge davon.

Attila und Alban Scheiber verraten vorab die Highlights

Der Wiederaufbau des TOP Mountain Motorcycle Museum

Attila und Alban Scheiber sprechener vorab mit TV22 exklusiv über die kommenden Highlights des TOP Mountain Motorcycle Museum in Hochgurgl. Die Eröffnung ist für November 2021 geplant.

"Zeitnah" soll das neue Gesetz in Kraft treten

Jetzt auch in Deutschland: Moped mit 15

Mussten deutsche Jugendliche, die sich aufs Moped schwingen wollten, bislang mindestens 16 Jahre alt sein, erlaubt der Gesetzgeber nun auch 15-Jährigen das motorisierte Zweirad-Vergnügen.

Italophiles Zweiradvergnügen ohne A-Schein

Vorgestellt: Neue Piaggio MP3 hpe-Modellreihe

In der Liga der Roller mit zwei Vorderrädern (die mit B-Schein gelenkt werden dürfen) ist Piaggio einsamer Spitzenreiter. Nun bekommt das Erfolgsmodell der Italiener mit der neuen Piaggio MP3 hpe-Modellreihe eine Überarbeitung spendiert.