ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Triumph präsentiert drei neue Varianten der Scrambler 1200
Triumph

Die Scrambler wird zum Filmstar

So sehr der neue Jahrgang der Scrambler 1200 XC und XE auf dem technischen Gebiet dazugelernt haben. Der Coolness der auf 1.000 Stück limitierten Scrambler Steve McQueen-Edition können sie nur schwer das Wasser reichen.

Es war schon immer das Geheimnis der Scrambler, moderne Technik mit dem klassischen Look der Scrambler-Bikes der 1950er und 60er Jahre zu verbinden. Dem möchte Triumph jetzt noch eins draufsetzen und überarbeitete die Scrambler 1200 für 2021 umfassend. Den Bestimmungen der Euro-5-Abgasnorm entsprechend, zeigt sich das Modell nun in vielen Bereichen verbessert.
Eine neue Motorabstimmung inklusive angepasstem Auspuff und verbesserter Wärmeverteilung sorgen für geringere Emissionen, wobei der 1200er-Bonneville-Twin-Motor dank speziellem Scrambler-Tuning 90 PS und stämmige 110 Newtonmeter Drehmoment leistet.

Zudem sorgt ein breiter und verstellbarer Lenker für eine angenehme Sitzposition und das 21-Zoll-Vorderrad für gutes Offroad-Fahrverhalten. Dazu gibt es voll einstellbare Öhlins-Federbeine und Showa-Gabel mit langen Federwegen. Die Doppelscheibenbremsanlage von Brembo sorgt für beruhigende Verzögerung, und damit der Fahrer auch weiß, was gerade vor sich geht, werden alle wichtigen Informationen auf farbigen TFT-Instrumenten angezeigt. Bei der XE gibt es zusätzlich sechs Fahrmodi, einschließlich Off-Road Pro-Programm sowie ein optimiertes Kurven-ABS und eine verbesserte Kurven-Traktionskontrolle.

Natürlich ebenso im Programm: Die angenehmen Kleinigkeiten, wie etwa Voll-LED-Beleuchtung mit Tagfahrlicht, schlüssellose Zündung, Tempomat mit Einknopf-Bedienung sowie eine USB-Ladebuchse. Und wem das alles noch nicht reicht, der kann aus 70 verschiedenen Zubehörteilen sich seine ganz persönliche Scrambler zusammenstellen.

Oder aber, er greift zur Scrambler Steve McQueen – eine individuell nummerierte, limitierte Sonderserie, von der weltweit nur 1.000 Stück erhältlich sind. Sie besticht durch ein spezielles McQueen-Branding auf dem Tank und der Lenkerklemmung, eine exklusive Sonderlackierung in Competition Green und die besonders hochwertige Serienausstattung mit erstklassigem Scrambler-Zubehör. Wirklich cool wird diese besondere Scrambler aber erst durch das Echtheitszertifikat, das nicht nur von Triumph-Boss Nick Bloor unterzeichnet ist, sondern auch von Steve McQueens Sohn Chad.

Die neuen Scrambler 1200 stehen ab Juni bei den Händlern, die Preise starten in Österreich bei 16.400 Euro. Für die McQueen-Variante muss man 18.600 Euro hinblättern.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Ein Teaser-Video macht Hoffnung

Neue Suzuki Hayabusa 2021 kommt

Ende 2018 ging eine Era zu Ende: Die Suzuki Hayabusa - der Inbegriff eines gestört schnellen Motorrads - wurde in Europa vom Markt genommen. Schuld waren, wie so oft, die immer strengeren Emissionsgesetze. Nun aber, so scheint es, kommt eine Nachfolgerin.

Ins Jubiläumsjahr mit Centenario-Modellen

Moto Guzzi wird 100

Der Adler von Mandello wird 100. Der majestätische Raubvogel ziert das Emblem der italienischen Motorrad-Marke Moto Guzzi. Zum runden Firmenjubiläum gibt es eine Sonderlackierung für die V7, V9 und V85 TT. Ihr Name: "Centenario". Das heißt auf Deutsch: hundertjähriges Bestehen.

Mehr Leistung, neues Design und mehr für 2021

Moto Guzzi zeigt neue V85 TT und V9

Die Moto Guzzi V85 TT wurde für die Saison 2021 mit verstärkter Motorleistung und neuem Design ausgestattet. Auch ein umfangreiches Upgrade bekam die Moto Guzzi V9 Bobber mit neuem Motor, hochwertiger Ausstattung und mehr Komfort spendiert.

Elektrischer Stadtflitzer von Govecs

Elmoto Loop vorgestellt

Zweiradspaß ohne Strampeln und lästigen Lärm: Das Elmoto Loop aus dem Hause von E-Schwalbe-Hersteller Govecs ist maximal 45 km/h schnell und legt etwa beim Ampelstart dank seines 2,0 kW/2,7 PS starken Radnabenmotors ordentlich los. Das niedrige Gewicht von 59 Kilo sorgt bei dem pfiffigen Stadtflitzer für Wendigkeit und Agilität.

Sondermodell zum Geburtstag

Yamaha TMAX 20th Anniversary

Yamaha huldigt seinem Erfolgsmodell, denn der TMAX bekommt zum 20. Geburtstag ein besonderes Geschenk: den TMAX 20th Anniversary, ein limitiertes Sondermodell. Es werden nur 560 nummerierte Exemplare gebaut. Diese Baureihe wird daher zu einer der exklusivsten Sondereditionen von Yamaha.

SOS-App für Motorräder

Schnelle Hilfe für Biker

Die Funktionen des eCall-Systems bei Autos bringt Triumph nun in App-Form für Motorradfahrer auf den Markt.