ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
CFMOTO 700CL-X Sport vorgestellt
CF Moto

Der neue Cafe Racer aus China

Die Ursprünge des chinesischen Unternehmens CFMOTO liegen in der Teilefertigung für Zweiradmotoren, die 1989 startete. In der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre wurden bereits komplette Motoren hergestellt und zum Ende des Jahrzehnts begann die Fertigung von Viertaktrollern. Seit 2003 stellt CFMOTO Motorräder her, gefolgt von Quads ein Jahr später. Das neueste Europa-Modell ist die 700CL-X Sport. Der Preis ist heiß. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Cafe Racer beträgt in Österreich 8.699, in Deutschland 7.699 Euro. CFMOTO gewährt zwei Jahre Garantie auf das Bike.

mid

Angetrieben wird die 700CL-X Sport von einem flüssigkeitsgekühlten, 693 Kubikzentimeter großen DOHC-Reihenzweizylinder mit Bosch-Kraftstoffeinspritzung, der 51,5 kW/70 PS und ein maximales Drehmoment von 61 Nm bei 6.500 U/min entwickelt. Eine Slipper-Kupplung und ein Sechsganggetriebe übertragen die Kraft auf den 180er-Hinterreifen. Das ABS-Bremssystem arbeitet am Vorderrad mit zwei 300-mm-Wave-Bremsscheiben, die von radial montierten Brembo-Vierkolbenzangen beaufschlagt werden. Serienmäßig sind zwei Fahrmodi und eine Geschwindigkeitsregelanlage an Bord.

Ein Solositz, der in das kurze Heckbürzel mündet, bietet dem Fahrer Halt beim Beschleunigen, während die beiden Lenkerstummel an der Gabel für eine dynamische Sitzhaltung sorgen sollen. Schon im Stand vermittelt die geduckte und bullige Silhouette der 700CL-X Sport Temperament. Diesen Eindruck unterstreichen neben den schwarzen Seitenverkleidungen auch zahlreiche andere schwarze Features, zu denen neben mehreren Auspuffbauteilen auch die 17-Zoll-Gussspeichenräder gehören. Durchdachte Details sind die vollständig in LED-Technik ausgelegte Beleuchtung mit automatisch deaktivierenden Blinkern und der USB-Anschluss, der das Laden von Mobilgeräten erlaubt.

Die Maschine ist in den Two-Tone-Lackierungen Nebula White und Velocity Grey erhältlich, die jeweils mit Schwarz kombiniert und mit kontrastierenden Farbakzenten an Scheinwerfer, Frontschutzblech, Tankhutzen und Heckbürzel garniert sind.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Jetzt zu günstigeren Konditionen

Abverkauf vor dem Zero-Relaunch

Bevor die große Welle an Neuheiten auf die Händler von Zero Motorcycles zurollt, wollen die 2021er-Modelle an den Mann gebracht werden. Wie das? Ganz klar: sie werden vergünstigt

Die Erfolgsgeschichte der italienischen Stil-Ikone geht weiter

Vespa erreicht Markenwert von über 900 Millionen Euro

Wie jedes Jahr hat das Markenberatungsunternehmen Interbrand auch heuer wieder seinen Bericht zum Wert der größten Marken veröffentlicht. Auch mit von der Partie: Vespa. Und die Italiener haben Grund zur Freude. Die ikonische Zweiradmarke wird mit 906 Millionen Euro dotiert.

V2-Bobber zum Sonderpreis

Hyosung GV 125 S Aquila vorgestellt

Lässiges Retro-Design im klassischen American Bobber-Style, niedriger Fahrersitz, flacher Lenker, verkürzte Gabel, dicke Reifen und viel schwarzer Lack: Die neue Hyosung GV 125 S Aquila ist ein echter Hingucker. Zudem fährt sie, fährt sie - eine Seltenheit in der 125er Klasse - mit wassergekühltem V2-Motor und natürlich mit Euro 5-Einstufung vor.

Kommt in limitierter Stückzahl auch zu uns

Justin Bieber X Vespa; Sonderedition vorgestellt

Pop-Superstar Justin Bieber hat sich als Designer versucht und eine einzigartige, monochrome Vespa erdacht, die als streng limitierte Sonderedition der Vespa Sprint auch zu uns nach Österreich kommt.

Alles zum japanischen E-Roller

Yamaha NEO's vorgestellt

Parallel zum Kerngeschäft mit Verbrennungsmotoren investiert Yamaha seit über 30 Jahren in umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich elektrisch angetriebener Motorroller. Jetzt wird die neue NEO's Generation auf dem europäischen Markt präsentiert.

City-Elektroroller trifft auf kreatives Design

Piaggio 1 Feng Chen Wang Edition enthüllt

Piaggio und die internationale Top-Designerin Feng Chen Wang haben sich zusammengetan und eine Special Edition des jüngsten Piaggio City-Elektrorollers Piaggio 1 kreiert.