MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Zurück in die "Grüne Hölle"

Am 6.April startet man mit dem Honda NSX-GT2 wieder auf der Nürburgring-Nordschleife.

Die Fahrer Armin Hahne und Frank Stippler, sowie das Team, haben sich Einiges für dieses Rennen vorgenommen. Hat man beim Saisonauftakt schon durch sehr gute Leistungen aufhorchen lassen und mit viel Pech statt eines möglichen Podiumsplatzes nur Gesamtrang 13 erreicht, so will man diesmal im rund 160 Autos starken Starterfeld einen Top-5-Platz erreichen.

"Wir haben mehrere Kleinigkeiten vom Saisonstart verbessert und in erster Linie am Treibstoffverbrauch und an der Aerodynamik gearbeitet. Auch haben wir mit der Beseitigung der Kampfspuren an der Front diese Woche alle Hände voll zu tun gehabt. Unser Team hat wieder toll vorbereitet, hoffentlich haben wir diesmal die nötige Portion Glück!" so Teamchef Klaus Altschach

Das freie Training ist am Freitag, den 5.4. von 16-18h, Qualifying am Samstag (6.4.) von 8.30-10h und Start zum 3,5h Rennen um 12h.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Test auf nachgebautem Norisring!

AMG zieht vor DTM-Finale alle Register

Wie Mercedes-AMG den Norisring auf einem Flugplatz nachbaute, damit Maximilian Götz perfekt vorbereitet ins Titelfinale geht, und welche Asse er noch im Ärmel hat.

Formel 1 Türkei 2021: Qualifying

Valtteri Bottas auf Pole, Mick fährt in Q2

Lewis Hamilton holt zwar die schnellste Zeit im Qualifying, doch aufgrund seiner Strafe steht Teamkollege Valtteri Bottas auf Pole - Mick Schumacher stark in Q2.

Wettschulden sind Ehrenschulden!

Ricciardo darf in Austin NASCAR-Auto fahren

Zak Brown löst seine Wettschulden zeitnah ein und verschafft Daniel Ricciardo in Austin die Möglichkeit, das NASCAR-Auto von Dale Earnhardt zu fahren.

Formel 1 Istanbul 2021: Ergebnis

Erster Saisonsieg für Valtteri Bottas

Valtteri Bottas hat in der Türkei sein erstes Saisonrennen gewonnen - Max Verstappen übernimmt mit Platz zwei die WM-Führung von Lewis Hamilton (5.).