MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

TV22 berichtet von den Königen der Berge

Dieses Mal berichten unsere Kollegen von TV22 nicht von Rennstrecken oder Rundkursen. Dieses Mal begaben sie sich auf den Arlberg, um einem der größten und bestbesetzten Autoslaloms beizuwohnen. Das Bergrennen in St. Anton blickt auf eine lange Tradition zurück, und entsprechend vielfältig präsentiert sich auch heuer das Starterfeld.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Fernando Alonso will 2022 weiter noch vorne

Bleibt Alpine Alonsos letztes F1-Team?

Bis Ende 2022 fährt Fernando Alonso fix für Alpine und auch danach hoffen beide Parteien auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit, unter gewissen Bedingungen.

Kein Glück im GT World Challenge Europe Endurance Cup

Nürburgring: GRT verliert Podium in letzter Minute

GRT Grasser Racing Team kämpfte auf dem Nürburgring um den Klassensieg. Die Vorzeichen standen gut: Das Fahrertrio sicherte sich im Lamborghini Huracán GT3 EVO die Pole Position im Silver Cup. Das erhoffte Top-Resultat war dem Team jedoch nicht vergönnt.

Gemeinsam mit Klaus Bachler blicken wir zurück auf das Leben von Walter Penker, der sich nach einem tragischen Sturz Ende August nicht mehr erholt hat...

In Assen: Auer, Klien und Bortolotti

Österreichisches Triumvirat am DTM-Start

Vom 17. bis zum 19. September dreht sich im Norden der Niederlande alles um die DTM. Mit dabei ist ein dynamisches Trio aus Österreich: Lucas Auer, Christian Klien und Mirko Bortolotti