MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Motor TV22

Precote Herberth Motorsport & GRT Grasser Racing

Die ADAC GT Masters gestalten sich 2021 als großes Stelldichein österreichischer Teams. Zwei davon, GRT Grasser Racing und Precote Herberth Motorsport haben unsere Partner von MOTOR TV22 vor die Kamera gebeten.

Das Rennwochenende der GT Masters in Oschersleben in Text und Bildern selbst haben wir ja bereits gebührend abgefeiert. Hier nun aber zusätzlich noch spannende Video-Beiträge der Teams von Precote Herberth Motorsport und GRT Grasser Racing:


Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Das sagt er in der Monza-PK!

Rücktrittsgerüchte um Sebastian Vettel

Warum noch immer keine offizielle Bestätigung von Sebastian Vettel für die Formel 1 2022 bei Aston Martin vorliegt und was sich Vettel für Monza ausrechnet.

George Russell wird Bottas-Nachfolger

Offiziell: Russell fährt 2022 für Mercedes

Es ist fix: George Russell fährt ab 2022 für das Formel-1-Team von Mercedes und wird damit neuer Teamkollege von Lewis Hamilton - "Langjähriger Vertrag" für Russell.

Finale Suzuki Cup Europe in Brünn

Knappe Entscheidungen bis zum Schluss

Spannender hätte das Finale des Suzuki Cup Austria kaum ausgehen können. In der Wertung gab es eine knappe Entscheidung Fabian Ohrfandl siegte vor Max Zellhofer und dessen Sohn Christoph Zellhofer.

Bortolotti in Assen im T3-Lamborghini!

Grassers DTM-Gaststart geplatzt

Wie es dazu kam, dass Lamborghini-Werksfahrer Mirko Bortolotti in Assen einen DTM-Gaststart im T3-Lamborghini absolviert und Grasser die Pläne für 2021 begräbt.