Motorsport

Inhalt

Motorsport: News

Lucas Auer überwintert in Neuseeland

Der 24jährige Tiroler bestreitet für M2 Motorsport ab 12. Jänner die Toyota Racing Series, die an fünf Wochenenden ausgetragen wird.

Nach Bekanntgabe seines Engagements in der japanischen Super Formula 2019 hat Lucas Auer nun ein zweites Überseeprogramm im Monoposto fixiert: Der 24jährige Tiroler wird im Team von M2 Motorsport die Toyota Racing Series 2019 in Neuseeland bestreiten.

Die Serie wird mit identischen, von Toyota-Motoren angetriebenen FT-50-Chassis von Tatuus bestritten und an nur fünf Wochenenden ausgetragen. Zwei Rennen finden auf der Südinsel, drei weitere auf der Nordinsel des Pazifikstaates statt. Der Auftakt erfolgt Mitte Jänner in Cromwell, das Saisonfinale Abschluss am zweiten Februar-Wochenende auf dem Chris Amon Circuit nahe Feilding.

Auer: "Ich freue mich riesig, in Neuseeland zu fahren; eine super Möglichkeit, sich in einem 'toten' Motorsportmonat in Europa in Neuseeland fit zu halten, und für die zukünftigen Aufgaben in der Super Formula bestens vorzubereiten. Ich werde jetzt Weihnachten und Neujahr daheim verbringen – und dann geht's eh wieder direkt rund, worauf ich mich sehr freue."

Toyota Racing Series 2019

12./13. Jänner: Highlands Motorsport Park, Cromwell
19./20. Jänner: Teretonga Park, Invercargill
26./27. Jänner: Hampton Downs Motorsport Park, Waikato
2./3. Februar: Bruce McLaren Motorsport Park, Taupo
9./10. Februar: Manfeild Circuit Chris Amon, Feilding

Drucken
Auers Zwischenbilanz Auers Zwischenbilanz Geht Auer nach Japan? Geht Auer nach Japan?

Ähnliche Themen:

10.02.2019
Motorsport: News

Der Tiroler Lucas Auer beendete sein sechswöchiges Neuseeland-Abenteuer mit einer Pole, zwei Podestplätzen und dem dritten Endrang.

03.02.2019
Motorsport: News

Am vorletzten Rennwochenende der Toyota Racing Series 2019 gab es für den Tiroler Lucas Auer den ersten Sieg plus zwei Podestplätze.

29.01.2019
Motorsport: News

Lucas Auers Vorbereitung auf die japanische Super Formula in der Toyota Racing Series in Neuseeland gestaltet sich bisher schwierig.

Motorsport: News

GP von Australien Comeback als unfreiwillige Lachnummer

So schlecht, dass es beinahe schon wieder lustig war: Robert Kubica beweist Galgenhumor, bereut sein Williams-Engagement aber nicht.

Neue Nackte Honda: Neo Sports Café Weeks

Ab 25. März finden die Neo Sports Café Weeks bei Österreichs Honda-Händlern statt. Mit Probefahrten, kleinem Geschenk und Eintauschprämien.

Feinschliff Facelift: Mercedes GLC Coupé

Kurz nach der Modellpflege des GLC zeigt Mercedes das aufgefrischte GLC Coupé. Es soll sportlichen Auftritt und Funktionalität kombinieren.

ORM: Rebenland-Rallye Wagner verhindert Katastrophe

Der Skoda-Pilot wurde trotz Schrecksekunde im Rebenland Zweiter und feierte eine mehr als gelungene Asphalt-Premiere mit dem Skoda Fabia R5.