Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Suzuki Cup: News

Suzuki Cup: Ausblick aufs neue Jahr

Seriengründer Helmut Pletzer und Organisator Martin Zellhofer gewähren erste Einblicke in die Neuerungen für die kommende Saison.

Fotos: Michael Jurtin, Suzuki Team Austria

"Die Suzuki-Motorsport-Cup-Saison 2018 ist noch mit den bestehenden Fahrzeugen geplant, während wir mit dem neuen Suzuki Swift Sport mehrere Testeinsätze durchführen werden, um die Fahrzeuge für 2019 zu entwickeln und 'serienreif' zu machen", gab Cuporganisator (und -fahrer) Max Zellhofer bekannt.

Ein besonderes Ereignis der Suzuki-Motorsport-Cup-Rennsaison 2018 wird folglich die Präsentation des neuen Suzuki Swift Sport als künftiges Cupfahrzeug sein, die im Rahmen eines Rennwochenendes in Österreich erfolgen wird. "Natürlich muss für einen langjährig bestehenden Markenpokal vor allem der Importeur hinter einem solchen Projekt stehen. Dies trifft bei Suzuki zu 100 Prozent zu", hob Zellhofer hervor.

Rennen auch in Italien

2018 werden die Suzuki-Motorsport-Cup-Rennen wieder auf einigen bekannten und traditionsreichen Rennstrecken wie dem Hungaroring, dem Salzburgring, dem Automotodrom Brno sowie in Spielberg durchgeführt. Auch steht ein Wochenende in Italien auf dem Programm. Die genauen Renntermine werden nach deren endgültiger Fixierung bekannt gegeben.

Bunt gemischtes Fahrerfeld

Erneut steht eine spannende Rennsaison mit vielen Routiniers und Cupneulingen bevor. Mit an Bord sind wieder einige junge Talente wie Daniel Mayer (17 Jahre), Leonie Haselsteiner (18), Christoph Zellhofer (21), Max Wimmer (25) oder Lukas Puchinger (29). Daniel Mayer, Sohn des Rallyefahrers Walter Mayer, ist damit der jüngste Teilnehmer; der älteste Fahrer ist Max Zellhofer mit 53 Jahren.

"Mitmachen lohnt sich. Voraussetzung ist eine nationale Rennlizenz und Rennausrüstung", betont Zellhofer. "Die 15. Suzuki-Motorsport-Cup-Rennsaison hat wieder einige Neuheiten zu bieten. Mich freut besonders, dass wieder viele Teilnehmer starten. Dies bestätigt die hervorragende Qualität und Beliebtheit des Markenpokals", freut sich Helmut Pletzer, Geschäftsführer von Suzuki Austria.

Vorl. Rennkalender 2018 Vorl. Rennkalender 2018 Vorl. Rennkalender 2018 Vorl. Rennkalender 2018

Ähnliche Themen:

Suzuki Cup: News

Weitere Artikel

360 PS; der bisher stärkste Serien-Peugeot

Das ist der Peugeot 508 PSE

Peugeot gibt Gas und Strom - und präsentiert das bisher leistungsstärkste Serienmodell der Marke: den 508 PSE (Peugeot Sport Engineered). Er bringt 265 kW/360 PS an die Räder, dazu ein System-Drehmoment von 520 Newtonmetern.

Max Reisch-Sammlung kommt unter den Hammer

Österreichs ältestes Fahrzeug wird versteigert

Ein 1912er Austro-Adler 14/17, ein 1930 Tatra 12 und ein Peugeot Type 26 Voiturette à trois places aus 1900 (!) werden versteigert. Alle Autos sind fahrbereit.

Er hat es wieder getan

BMW R 18 Blechmann vorgestellt

Wiederholungstäter Bernhard "Blechmann" Neumann aus Österreich hat sich an der BMW R 18 kreativ ausgetobt. Lohn der rund 450-stündigen Arbeit: ein einmaliges Zweirad-Objekt namens Blechmann R 18.

Jeep will im Segment der Luxus-SUV durchstarten. Dafür belebt die Marke den Grand Wagoneer neu. Jeep hat jetzt das dazu passende Konzeptauto vorgestellt, das eigentlich schon ziemlich marktreif aussieht.