MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Die besten Bilder vom Nordring

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 01

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 02

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 03

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 04

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 05

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 06

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 07

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 08

MOTORSPORT | 2014 | Rallycross-ÖM | Nordring | Galerie 09

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Rallycross-ÖM: Nordring II

Weitere Artikel:

"Bei uns war das damals normal"

Gerhard Berger über Masepin-Manöver

Gerhard Berger zieht einen Vergleich zwischen dem Masepin-Manöver und seiner eigenen Zeit und glaubt nicht, dass der Russe Mick Schumacher schlagen kann.

Eric Scalvini, für das Team aus Fischamend bei Wien startend, beherrschte in der TCR den Spielberg: Er gewann beide Rennen. Der erst 19jährige Grieskirchner Hyundai-Pilot Nico Gruber schaffte auf dem Red Bull Ring in Spielberg nicht den Sprung aufs Stockerl

Suzuki Swift Cup Salzburgring 2021

Beim 1. Rennen dominierten die Gäste

Ungarischer Doppelerfolg durch Molnar u. Bucsi, Dritter wurde der Pole Banas. In der Österreicherwertung landete Max Wimmer vor Fabian Ohrfandl und Daniel Lemmerhofer.

2. Lauf ADAC GT MASTERS

Kein österreichisches Heimspiel

Die acht österreichischen Piloten konnten sich mit ihren GT3 auf dem Red Bull Ring in Spielberg nicht in Szene setzen. Lediglich der Wiener Mirko Bortolotti im Grasser Lamborghini Huracan konnte im Samstagsrennen zeigen was möglich ist, wenn alle notwendigen Details zusammenkommen.

Nach den beiden Läufen im italienischen Monza – im Rahmen der DTM – rangieren Laurin Heinrich und Leon Köhler von Huber Racing (Neuburg am Inn / bei Schärding) in der laufenden Fahrerwertung der Meisterschaft auf Rang zwei und vier. Auf dem scnellen Kurs im königlichen Park schaffte am Samstag neben Heinrich auch Christopher Zöchling (Leoben) noch den Sprung aufs Podium.

Tourenwagen Classics auf dem Salzburgring

Doppel-Podium für Gföhler & Heger in Salzburg

Der Vöcklamarker holte sich am vergangenen Wochenende zusammen mit dem ex-DTM-Profi Heger in der Tourenwagen Classics gleich zweimal de zweiten Platz bei seinem ersten Rennen in der neuen Saison 2021. Eingeschrieben sind in der Serie 80 Fahrer in 71 Teams mit Fahrzeugen von 12 Marken. International die Piloten: Sie kommen aus insgesamt acht Ländern.