Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Neuer Angriff von Peugeot und Loeb

Überarbeitetes Auto, neue Lackierung, bewährte Fahrer: Peugeot-Hansen will in der neuen WRX-Saison ein Wörtchen um den Titel mitreden.

Foto: RedBullContentPool/Peugeot

Das Peugeot-Werksteam Hansen startet mit frischen Schwung in die Saison 2017 der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX), die an diesem Wochenende in Barcelona beginnt. Nachdem das Team im vergangenen Jahr die eigenen Ansprüche mit nur zwei Saisonsiegen nicht ganz erfüllen konnte, wurde der Peugeot 208 WRX während des Winters in allen wesentlichen Bereichen überarbeitet.

Dazu präsentieren sich die Autos des schwedisch-französischen Teams im neuen Look. Die bisher blaue Grundlackierung wurde durch Weiß abgelöst. Alles beim alten bleibt hingegen bei den Fahrern. Wie 2016 werden der neunmalige Rallyeweltmeister Sebastien Loeb und Timmy Hansen die aktuellen Autos fahren. Ein dritter 208 WRX auf dem Stand des Vorjahres wird von Kevin Hansen, einem weiteren Spross der schwedischen Rallycross-Dynastie pilotiert.

"Das Team hat während des Winters gewaltige Anstrengungen unternommen, und nach unserem jüngsten Test in Lydden Hill bin ich zuversichtlich, dass wir mit dem Auto in praktisch allen Bereichen Fortschritte gemacht haben", sagt Loeb. Überarbeitet wurde unter anderem der Motor, der nun über eine einteilige Ölwanne verfügt. Optimiert wurden auch das Fahrwerk. Weiterhin ist das Auto etwas breiter als das Vorgängermodell und enthält neue Aerodynamikbauteile.

"Damit sollten wir insgesamt stärker sein und uns vor allem auf Strecke mit weniger Grip besser einstellen können", meint Loeb. "Das ist an diesem Wochenende in Barcelona zwar kein Problem, aber es wird trotzdem faszinierend sein, einen ersten direkten Vergleich mit unseren Rivalen zu bekommen, die während des Winters ähnliche Fortschritte gemacht haben."

Vorschau EKS/Audi Vorschau EKS/Audi Vorschau Stohl/STARD Vorschau Stohl/STARD

Ähnliche Themen:

Rallycross-WM: Barcelona

Weitere Artikel

Die Messe ist abgesagt, die Premieren aber bleiben nicht aus

Genfer Autosalon: Alle Ankündigungen

Auch ohne Messe: Die Neuigkeiten dieser Tage sind zahlreich, der Reigen an Premieren farbenprächtig. Hier eine Zusammenstellung aller Neuheiten "aus Genf".

Diese Renaults feiern 2020 Jubiläum

Von 5 bis Clio und Fuego bis Colorale

Wie die Zeit vergeht! Beim Blick auf die wichtigsten Renault-Jubiläumstermine wird diese Tatsache besonders deutlich. Denn 2020 feiern diverse Modelle des französischen Herstellers runden Geburtstag.

F1-Tests Barcelona: Tag 5

Vettel Schnellster - Mercedes verwundbar?

Der vierte Mercedes-Motordefekt an fünf Tagen setzt Lewis Hamilton bei den Wintertests 2020 außer Gefecht - Sebastian Vettel behauptet Tagesbestzeit.

So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

Auswintern, aber richtig

Wenn der Frühling naht, kehren die Motorräder auf die Straßen zurück. Aber bitte nicht ohne korrektes "auswintern".