Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

DTM: Nürburgring

Rast baut mit Pole Führung aus

Nächster Schritt in Richtung Titel von Rast: Der DTM-Leader holt im Qualifying auf dem Nürburgring die Pole, Müller ist Dritter - Rückschlag für Wittmann.

DTM-Leader Rene Rast lässt auch im ersten Qualifying auf dem Nürburgring nichts anbrennen: Der Audi-Pilot holte mit einer Bestzeit von 1:19.642 Saison-Pole Nummer sieben vor Bruno Spengler, der ein starkes BMW-Lebenszeichen setzte.

Auf Platz drei landet Rasts Herausforderer Nico Müller, dem 0,266 Sekunden auf Rast fehlten. Damit steigt der Rückstand des Schweizers in der Meisterschaft auf 22 Punkte an.

Eine Enttäuschung setzte es für Marco Wittmann: Der in der Meisterschaft auf Platz drei liegende BMW-Pilot kam mit 0,826 Sekunden Rückstand nur auf Platz elf. Damit hat er bereits 70 Punkte Rückstand auf Leader Rast.

Rennen 1 Rennen 1 Vorschau Vorschau

Ähnliche Themen:

DTM: Nürburgring

Weitere Artikel

Sechs Schritte für den perfekten Start in den Sommer

So wird das Auto fit für den Sommer

Das Ende der „dreckigen Jahreszeit“ bedeutet den Startschuss für den Frühjahrsputz beim Auto. Mit putzen allein ist es aber nicht getan. Wer sein Auto liebt, der liest unseren Guide zum perfekten DIY-Frühlingsservice.

BMWs Einstieg ins Cruiser-Segment

BMW R 18 vorgestellt

Puristische, schnörkellose Technik und den Boxermotor als Epizentrum von Fahrgenuss, gepaart mit „Good Vibrations“.

Es kann nicht nur einen geben

Toyota Highlander startet in Europa

In anderen Regionen der Welt schon eine bekannte Größe kommt der Toyota Highlander nun auch nach Europa. Einen Design-Oscar wollen die Japaner damit nicht einheimsen. Der Neue ist eher ein Fall für herausfordernde Einsätze auch abseits des Asphalts.

Motorline Rallye Challenge

MRC-Champ Michael Miesenberger im Interview

Michael Miesenberger zählt zu den schnellsten Dirt 2.0 Piloten Österreichs, wir haben den Sieger der 9. MRC-Runde zum Interview gebeten.