Motorsport

Inhalt

Rallycross-ÖM: Greinbach I

Rallyefahrer beeindrucken in Greinbach

Tolle Leistungen zeigten die Rallyeasse beim vierten Rallycross-ÖM-Lauf der Saison am vergangenen Wochenende im PS Racing Center.

Fotos: Markus Karner

Der Veranstalter RCC Süd Großpetersdorf konnte Rallyegrößen wie Niki Mayr-Melnhof, Hermann Neubauer und Kris Rosenberger zum Rallycross bewegen. In der Klasse National 1600 gewann Robert Vogl vor Hermann Neubauer (beide Citroën Saxo) und dem Jungtalent Kevin Schermann (Peugeot 106).

Bei den Supercars gab es einen Sieg von Alois Höller (Ford Fiesta 4x4), der alle Vorläufe und das Finale überlegen gewinnen konnte. Der Burgenländer Roland Rohrer (Mitsubishi Evo VI) wurde Zweiter. In der Klasse Super 1600 war der Steirer Erwin Frieszl (Peugeot 208) das Maß aller Dinge. Er gewann alle Qualiläufe und feierte im Finale einen überlegenen Start-Ziel-Sieg. Lukas Dirnberger (Škoda Fabia) belegte den zweiten Platz, Markus Köberl wurde Dritter.

Bei den Super Touring Cars bis 2.000 cm³ war gegen den tschechischen Seriensieger Roman Častoral (Opel Astra OPC) erneut kein Kraut gewachsen, er gewann überlegen. RCC-Süd-Pilot Dominik Jordanich (Honda Civic) wurde ausgezeichneter Zweiter, der Niederländer Jo van de Ven (VW Polo) zur Freude seiner vielen Fans Dritter. Patrick Riedl (Citroën Saxo) gewann die Klasse Super Touring Cars bis 1.600 cm³ souverän vor Richard Förster (VW Polo) und Raphael Dirnberger (VW Polo).

Der nächste Lauf zur Rallycross-ÖM 2019 in Greinbach findet am 24./25. August statt. Weil diese Veranstaltung auch zur ungarischen Meisterschaft zählt, wird ein Rekordstarterfeld von über 130 Fahrern erwartet, davon gleich 15 in Supercars.

Drucken
Vorschau Vorschau Bericht Jordanich Bericht Jordanich

Ähnliche Themen:

13.04.2019
Rallycross-ÖM: Wachauring

Zahlreiche Zuschauer sahen in allen Klassen ausgezeichnete Leistungen der Aktiven. Morgen geht es weiter mit verschiedenen Klassen weiter.

10.04.2019
Rallycross-ÖM: Melk

Auf dem Wachauring findet eine internationale Doppelveranstaltung mit getrennter Punktevergabe statt, 82 Piloten haben dafür genannt.

24.09.2018
Rallycross-ÖM: Fuglau

100 Starter aus fünf Nationen beim Saisonfinale: Alois Höller, Roman Častoral, Karl Schadenhofer und Florian Brandl fixieren Titel.

Rallycross-ÖM: Greinbach I

Spaß an der Front Neuer BMW 1er - im ersten Test

BMW legt seine 1er-Reihe neu auf - erstmals ohne Hinterradantrieb. Kann der kompakten Bayer auch als Frontkratzer Spaß machen? Erster Test.

Abarthiger Spaß Großes Jubiläum: 70 Jahre Abarth

Fiat-Haustuner Abarth feiert heuer sein 70-jähriges Jubiläum. Und diese 70 Jahre Motorgeschichte haben es bis zum heutigen Tag in sich.

Formel 1: News Aston Martin will eigenen Motor

Der britische Hersteller erwägt, ab der Saison 2021 einen eigenen Formel-1-Motor zu entwickeln, sollte Honda Ende 2020 aussteigen...

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.