Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Premiere: neuer Mitsubishi L200 Pick-up Mitsubishi L200 2019

Frischer Lademeister

Mitsubishi präsentiert in Thailand die neueste Version seines Pick-ups L200 und feiert damit gleichzeitig das 40-Jahres-Jubiläum des Pick Up-Modells.

Die Front des neuen Mitsubishi L 200 vereint die neueste Version des Dynamic Shield-Designs. Die höhere Linienführung der Motorhaube und der kräftigere, unverwechselbare Look der Hauptscheinwerfer, geben dem Modell ein sehr signifikantes und imposantes Frontdesign.

Neu geformte Karosserieformen mit sich abhebenden Details, wie die Kotflügelverbreiterungen und die klaren Design-Akzente stärken die Modernität des neuen Mitsubishi Pick Ups. Im Frontbereich sind die neuen Hauptscheinwerfer und die integrierte Frontstoßstange prägnante Details, fortgesetzt wird es durch die neue Pick Up-Bordwand inkl. Lade-Heckklappe.

Im Innenraum gibt es neben einem völlig neuen Design einen Qualitätssprung dank der verarbeiteten soften Materialien und der farblich abgesetzten Steppung der Mittelkonsole und der Armlehnen.

Die neuen L200-Modelle sind je nach Ausstattungsniveau entweder mit dem bewährten permanenten Super Select 4WD II-System oder dem einfachen Easy Select 4WD-System ausgestattet. Letzteres ist aktivierbar durch einen Schaltknopf. Mit der weiteren Verbesserung der Antriebsmodi für beide 4WD-Systeme steht im neuen Modell noch mehr Off-Road Performance zur Verfügung.

Die Fahrzeuggeschwindigkeit wird beim Bergabfahren elektronisch geregelt, um auf rutschigem Untergrund mehr Sicherheit und Fahrzeugkontrolle zu gewinnen. An Assistenzsystemen gibt es einen Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung, einen Totwinkel-Assistenten, eine Ausparkhilfe (Querverkehrswarner) und eine 360-Grad-Kamera. In Europa wird der neue Mitsubishi L200 ab September 2019 ausgeliefert.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Der schönste Franzose seiner Zeit

Peugeot 406 Coupé im Rückblick

Mit seiner klaren Linienführung überzeugte der Peugeot 406 bereits seit 1995 die Freunde klassischer Limousinen. Ende 1996 stellte Peugeot sodann die sportliche Coupé-Version vor, die im Frühjahr 1997 in die Schauräume rollte.

Zwölf Rennen an zwei Wochenenden!

Volles Programm beim Saisonauftakt am Spielberg

Der Red Bull Ring ist mehr als bereit für den historischen Saisonstart der Formel 1 Weltmeisterschaft 2020. Hier die Übersicht zum vollen Programm.

Active Cruise Control; auch mit Kurvenfahrt

BMW bringt Abstandsassistenten fürs Motorrad

In modernen Autos ist der Abstandsautomat namens Active Cruise Control (ACC) längst ein vielgenutzter Helfer. Jetzt transferiert BMW dessen Technik auch auf zwei Räder.

motorline.cc - EXKLUSIV

E-Rallyeautos schon ab 2021 im Bewerb?

Derzeit arbeitet der Technische Koordinator der AMF. Philip Lueger am Rallye-Reglement für 2021. Elektro-Rallyeautos sollen starten dürfen - auch im Bewerb?