Offroad

Inhalt

Erstes Bild vom Aston Martin DBX

Offroad-Aston

Aston Martin baut sein erstes SUV-Modell. DBX soll es heißen, ist praktisch fertig entwickelt und bereits in der Zielgeraden der Testphase.

mid/wal

Der Aston Martin DBX hat bei Stabilitätstests auf dem Nürburgring Kurvengeschwindigkeiten erzielt, die denen des rasantesten Sportwagens der Marke, dem Vantage, ebenbürtig sein sollen, teilt der britische Hersteller mit. Die für ein SUV bemerkenswerte Leistung habe bereits dazu geführt, dass das Ingenieurteam regelmäßig Rundenzeiten von weniger als acht Minuten auf der Nordschleife erreichen konnte.

Der DBX ist mit einem 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 ausgestattet. Das Aggregat steckt bereits in Vantage und DB11, liefert jedoch mit 404 kW/550 PS und 700 Nm Drehmoment noch mehr Performance.

Das Team von Chefingenieur Matt Becker hat seine Entwicklungsarbeit darauf konzentriert, den DBX für eine möglichst breite Palette von EInsatzzwecken fit zu machen. Tests wurden an Standorten auf der ganzen Welt, einschließlich der beiden wichtigsten Entwicklungszentren der Marke in Silverstone (Großbritannien) und auf dem Nürburgring durchgeführt.

Drucken

Ähnliche Themen:

21.11.2019
Dickes Ding

Dynamisch (fast) wie ein Sportwagen, geräumig und dazu auch noch nobel: Mit dem DBX präsentiert Aston Martin das erste SUV der Firmengeschichte.

Legendär Sondermodell: Bugatti Chiron Noire

Wer ein bisschen Geld auf der hohen Kante hat, kann sich mit dem neuen Bugatti "Chiron Noire" ein exklusives Editionsmodell zulegen.

Formel 1: News FIA-Weltrat beschließt weitere Details

Die FIA hat neue Lieferanten für die Formel-1-WM bestimmt, verbietet das Abdecken der Autos und klärt, wann ein Rennen vorbei ist.

VLN: News Aus der VLN wird ab sofort die NLS

Die Veranstalter der VLN wollen den Austragungsort stärker betonen und taufen die Meisterschaft in Nürburgring Langstrecken Serie um.

Nackt unter Strom EICMA: RevoNEX - Elektro-Bike von Kymco

Auf der Mailänder EICMA feierte das Naked-E-Bike Kymco RevoNEX Premiere. Der Strom-Sportler sprintet in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.