Offroad

Inhalt

LA Auto Show: Toyota RAV4 Hybrid

Leistungsträger

Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Auto Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid vor - mit mehr Leistung und größerer Elektro-Reichweite.

mid/rhu

Das Rätselraten hat noch kein Ende: Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Auto Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid vor. Aber die genauen technischen Daten des ersten Steckdosen-Modells der erfolgreichen Baureihe werden immer noch nicht verraten.

Nur soviel: Die rein elektrische Reichweite des Benzin-und-Strom-SUV soll bei rund 60 Kilometern liegen. Und das neue Modell soll sich nicht nur in der RAV4-Familie, sondern insgesamt an die Spitze der Toyota-Hybridfamilie setzen.

Stolz ist der japanische Hersteller über "das hohe Leistungsvermögen des Antriebssystems". Dahinter stecken unter anderem eine neue Lithium-Ionen-Batterie (statt Nickel-Mettalhydrid) mit hoher Kapazität und ein zusätzlicher Boost-Converter in der Steuereinheit. Die Markteinführung des RAV4 Plug-in-Hybrid ist für die zweite Jahreshälfte 2020 vorgesehen.

Drucken

Ähnliche Themen:

23.07.2019
Neues Gewand

Der Toyota Prius Plug-in-Hybrid rollt zum Modelljahr 2019 überarbeitet mit einem fünften Sitz, neuen Farben und einem neuen Interieur auf die Straße.

19.01.2016
Strom von hinten

Als erstes Kompakt-SUV von Toyota geht der RAV4 in seiner neuesten Generation auch mit Hybrid-Antrieb an den Start. Sogar mit Allradantrieb.

03.04.2015
Hybridisert

Auf der New York International Auto Show präsentiert Toyota seinen Kompakt-SUV RAV4 als allradgetriebene Hybridversion.

Kaffee-Fahrt Ford: Autoteile aus Kaffeebohnen

Alles andere als kalter Kaffee: Bei Ford sollen Bestandteile von Kaffeebohnen in Bauteilen wie Scheinwerfergehäusen verwendet werden.

Unrealisierte Legenden Ausstellung: legendäre Concept-Cars

Das französische nationale Automobilmuseum zeigt rund 30 ehemalige Konzept-Fahrzeuge. Darunter den Alfa Romeo Scarabeo aus dem Jahr 1966.

Rallye/Formel 1: News Valtteri Bottas feiert Rallye-Sieg

Valtteri Bottas feiert seinen ersten Rallye-Sieg: Auf und um den Circuit Paul Ricard gewinnt er im Citroen DS3 WRC die "Rallyecircuit Cote d'Azur"...

F2-Test Abu Dhabi Mick Schumacher: Bestzeiten beim F2-Test

Mick Schumacher mit Bestzeiten am Beginn und am Ende - der Ferrari-Junior bereitet sich auf seine zweite F2-Saison vor und wird wohl 2021 in der Formel 1 debütieren...