Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

LA Auto Show: Toyota RAV4 Hybrid

Leistungsträger

Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Auto Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid vor - mit mehr Leistung und größerer Elektro-Reichweite.

mid/rhu

Das Rätselraten hat noch kein Ende: Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Auto Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid vor. Aber die genauen technischen Daten des ersten Steckdosen-Modells der erfolgreichen Baureihe werden immer noch nicht verraten.

Nur soviel: Die rein elektrische Reichweite des Benzin-und-Strom-SUV soll bei rund 60 Kilometern liegen. Und das neue Modell soll sich nicht nur in der RAV4-Familie, sondern insgesamt an die Spitze der Toyota-Hybridfamilie setzen.

Stolz ist der japanische Hersteller über "das hohe Leistungsvermögen des Antriebssystems". Dahinter stecken unter anderem eine neue Lithium-Ionen-Batterie (statt Nickel-Mettalhydrid) mit hoher Kapazität und ein zusätzlicher Boost-Converter in der Steuereinheit. Die Markteinführung des RAV4 Plug-in-Hybrid ist für die zweite Jahreshälfte 2020 vorgesehen.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Elf Jahre lang lag der Dreier-BMW bei den europaweiten Suchabfragen der Autoscout-Gruppe voran, nun hat sich der VW Golf an die Spitze geschoben.

Ein heftiger Unfall von Ricky Taylor hat das Qualifying zu den 24 Stunden von Daytona 2020 vorzeitig beendet.

In eigener Sache

Motorline.cc startet durch!

Pünktlich zum 20. Geburtstag von Motorline.cc wurde Österreichs älteste Online-Motor-Plattform einem großen Relaunch unterzogen, auch inhaltlich wird sich einiges tun.

WRC: Rallye Monte Carlo

Tänak erklärt seinen heftigen Unfall

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus spricht Ott Tänak über seinen schweren Unfall bei der Rallye Monte Carlo.