RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Der Diesel-Geheimtipp

Mit einem Sieg in der Dieselklasse startete Manfred Pfeiffenberger in die Saison 2003, da der Salzburger alle Rallyes bestreitet, ist einiges möglich.

Manfred Pfeiffenberger ist den Rallye-Fans spätestens seit der Jänner-Rallye ein Begriff, dort schnappte sich der Salzburger mit einem Sieg der Dieselklasse auf einem Seat Ibiza Kitcar gleich 20 wichtige Punkte in der Meisterschaft.

Nicht zuletzt aufgrund des Startverzichts der Fiat Stilo Trofeo und der VW-Diesel-Kitcars bei EM-Läufen - man müsste aufgrund des FIA-Reglements am Ende des Feldes starten - könnte dieser Vorsprung noch von entscheidender Natur sein:

"Ich werde heuer bei allen Rallyes an den Start gehen, meine schärfsten Kontrahenten der Dieselklasse allem Anschein nach nur bei sechs. Mir ist natürlich klar, dass ich gegen die Golf-Kitcars aufgrund der Leistungsdifferenz im Normalfall keine Chance habe, sollte man dort allerdings in den sechs Rallyes auch einmal technische Probleme bekommen, so ist vieles möglich."

Konkurrenz droht aber nicht nur aus dem eigenen Markenverbund, auch die Stilos sind nicht zu unterschätzen: "Die haben nicht viel weniger Leistung als mein Seat, zudem nehmen sehr erfahrene Piloten an der Trofeo teil. Mein Ziel ist es aber, vor den Stilo-Piloten zu bleiben, wenngleich ich noch Erfahrung sammeln muss und es nicht immer leicht sein wird."

Ein ausführliches Interview des Seat-Piloten finden Sie in der rechten Navigation!

News aus anderen Motorline-Channels:

Rallye-ÖM: News

Weitere Artikel:

2019 fuhr die Rallye-WM zuletzt in Argentinien

WRC verhandelt über Argentinien-Rückkehr 2023

Die Rallye Argentinien könnte 2023 in den WRC-Kalender zurückkehren: FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem bestätigt entsprechende Verhandlungen.

WRC Rallye Monte-Carlo 2022: Tag 1

Monte: Nur Loeb kann Ogier zum Auftakt folgen

Zum Auftakt in die Hybrid-Ära der Rallye-WM ist Sebastien Ogier bei den ersten beiden Wertungsprüfungen der Rallye Monte-Carlo der Schnellste.