RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Blaufränkischland-Rallye: Vorbericht Luca Pröglhöf Racing
Luca Pröglhöf Racing

Es geht wieder los

Bei der 2. Blaufränksichland Rallye rund um Deutschkreuz (5./6. März) ist die Nennliste gut gefüllt. Mit von der Partie ist auch das Team von Pröglhöf Racing mit dem Sittendorfer Luca Pröglhöf am Volant und Peter Medinger aus Steyr als Ansager.

Im letzten Jahr hat sich bei Pröglhöf so einiges getan. Neben dem Aufbau und Start seiner Firma Abocar GmbH, wurde natürlich auch das Rallyeauto, der bewährte Ford Fiesta ST, gründlich durchgecheckt und auf Vordermann gebracht.

Nach der langen Zwangspause gilt es, schnell wieder ins Fahren zu kommen. Ein kleiner Test am vergangenen Wochenende stimmt diesbezüglich positiv und Pröglhöf/Medinger werden versuchen, von Beginn an anzugreifen und in gewohnter Weise ein gutes Ergebnis einzufahren.

„Wir können es schon gar nicht mehr erwarten. Endlich geht es wieder los. Wir nutzten das übrige Budget vom Vorjahr, um unseren Fiesta technisch ein Upgrade zu verpassen und die Kosten der Veranstaltung zu stemmen. Im Anschluss hoffe ich, mit einem tollen Ergebnis in der Tasche gemeinsam mit unseren Partnern und Sponsoren die kommende Saison bestreiten zu können.“ berichtet Pröglhöf.

Blaufränkischland-Rallye: Nachbericht Landa Racing Project Blaufränkischland-Rallye: Nachbericht Landa Racing Project Blaufränkischland-Rallye: Vorbericht Rallyteam Schindelegger Blaufränkischland-Rallye: Vorbericht Rallyteam Schindelegger

Ähnliche Themen:

Blaufränkischland-Rallye: Vorbericht Luca Pröglhöf Racing

Weitere Artikel:

Wer einen neuen Wagen kaufen möchte, kann oft zwischen Autokredit und Händlerfinanzierung wählen – doch was lohnt sich mehr?

ÖAMTC-Verkehrssicherheitsprogramm für Volksschüler

Acht neue Suzuki Swift für Aktion "Hallo Auto"

Speziell für Volksschüler der 3. und 4. Schulstufe ist das Programm "Hallo Auto" des ÖAMTC konzipziert. Für das Erlernen des spielerischen Umgangs mit dem Straßenverkehr stehen dem Mobilitätsclub nun acht neue Suzuki Swift Hybrid zur Verfügung.

Provisorien halten länger

Helden auf Rädern: Morris Marina

An guten Ideen mangelte es der britischen Autoindustrie noch nie. Oft aber an einer passenden Umsetzung, und meist am fehlenden Geld. Dass jedoch so viel zusammenkommen musste wie beim Morris Marina gab es wirklich selten.

Yamaha-Fahrer Fabio Quartararo gewinnt souverän in Portimao und feiert seinen zweiten Saisonsieg - Marc Marquez in den Top 10 - Valentino Rossi gestürzt.