RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Rückblick Gravelday & eine Einladung
Martin Butschell

"Skoda live erleben" am 1. Oktober

Günther "Knobi" Knobloch und sein Team werfen einen letzten Blick in den Rückspiegel auf den Gravelday in Rappolz und planen gleichzeitig am nächsten Termin: ŠKODA LIVE ERLEBEN. Ein Event am Samstag, dem 1. Oktober bei Porsche Graz Liebenau von 10.00 bis 17.00 über die Bühne geht.

Am Samstag dem 24. Oktober trafen sich Freunde des Rallyesports am Männerspielplatz in Rappolz, um am Schotter zu driften – einige davon auch im teameigenen Fabia Rally2. Die meisten davon als Co-Pilot am Beifahrersitz; am Steuer saßen an dem Tag überwiegend der Ex-Rallye Welt- und Europameister Andreas Aigner, der an seinem Geburtstag sichtlich Spaß daran hatte, den Mitfahrerinnen und Mitfahrern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, und der Drittplatzierte der österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft 2022 – Günther Knobloch. Einige Partner des Teams Speedlife-Knobi.at waren extra aus Kärnten angereist, um die Performance des vierfachen WRC2-Weltmeisterfahrzeuges hautnah zu erleben. Es gab aber auch die Möglichkeit, mit anderen Allradfahrzeugen selbst zu driften – neben dem Knobi-Fabia waren vier weitere Fahrzeuge auf der Strecke, die angereisten Rallyefreunde nutzen das gute Wetter und die lockere Atmosphäre darüber hinaus für Benzingespräche.

Die Rally2-Technik wurde vergangenes Wochenende aber auch am Fahrersitz aus „live erlebt“, Günther Knobloch dazu: „Die Reaktion von motorsporterfahrenen Piloten - die zum ersten Mal einen ŠKODA FABIA Rally2 selbst bewegen dürfen - vom Beifahrersitz aus mitzuerleben, macht mir immer wieder Freude. Sichtlich beeindruckt war bis jetzt noch wirklich jeder, der die Gelegenheit dazu hatte – zumeist ist es aber eher überschwängliche Begeisterung bis hin zur Fassungslosigkeit, über das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten dieser unglaublich präzisen Fahrmaschine.“

ŠKODA LIVE ERLEBEN ist auch das Motto einer Veranstaltung, die am Samstag dem 1. Oktober bei Porsche Graz Liebenau von 10.00 bis 17.00 über die Bühne läuft. Live vor Ort ist bei dem Event auch der ŠKODA Rally2 des Team Speedlife.Knobi.at und Günther Knobloch, der allen Rallyefans nähere Einblicke in der Rally2-Technik gewährt. Zudem werden actionreiche Videos der österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft 2022 gezeigt, bei der ŠKODA FABIA-Piloten die Plätze 1 und 3 belegen konnten. Der Eintritt ist frei – das Team freut sich auf einen netten Nachmittag mit Freunden der Marke ŠKODA und Rallyefans in Graz.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Cavle Rallye 2022: Nachbericht Team Kramer

Showdown bei Saisonfinale

Der letzte Lauf der kroatischen Rallye-Staatsmeisterschaft fand vor zwei Wochen rund um Grobnik bei Rijeka statt. Mit dabei auch das Kärntner Rallye Team Kramer mit Alfi am Steuer und der dänischen Co-Pilotin Jeannette Kvick am Beifahrersitz, die sich am Ende über den zweiten Platz im Gesamtklassement und den Gewinn der kroatischen Meisterschaft freuen durften.

Naher Osten, Spanien, USA und ihre WRC-Zukunft

WRC: Mehr Bewerber als Kalenderplätze

Eine Wüsten-Rallye im Nahen Osten wird frühestens 2024 Teil des WRC-Kalenders sein: Spanien will seinen Platz zurück - 2023 Test-Event in den USA.

Rallyshow Santadomenica: Bericht RRA

RRA: Großartiger Saisonabschluss - harter Einsatz!

Race Rent Austria startete bei der Rallyshow Santadomenica mit sieben Teams - sechs erreichten das Ziel. Für die RRA-„Familie“ ein perfekter Event, um die im letzten Jahr modifizierten Protos/Evos einem harten Test zu unterziehen.

Esapekka Lappi wird komplette Saison fahren

WRC: Lappi und Breen neu bei Hyundai

Esapekka Lappi wechselt in der Rallye-WM wie erwartet zu Hyundai und wird Teamkollege von Thierry Neuville: Drittes Auto teilen sich Dani Sordo und Craig Breen.

Rallyshow Santa Domenica: Vorschau RRA

Große Vorfreude auf die kroatische Schlamm-Sause

Race Rent Austria und die Rallyshow Santa Domenica - seit fünf Jahren bildet der Schotter-Event für das Team eine spektakuläre Saisonabschlussparty. Heuer ist die Besetzung noch einen Tick schärfer als zuvor...