Rallye

Inhalt

Rally Vyškov 2019

Rigler/Heigl holen achten Gesamtplatz

116 Teams starteten am Samstag bei der östlich von Brünn stattfindenden Rally Vyškov, darunter auch Gerald Rigler und Jürgen Heigl.

Foto: Jürgen Heigl

Die beiden Mühlviertler gingen mit einem Ford Fiesta R5 an den Start. In der Tschechischen Republik ist die Dichte an solchen topmodernen R5-Fahrzeugen besonders hoch, insgesamt gingen zwölf davon an den Start. Zu Beginn gab es Probleme, ein für diese Strecke passendes Setup zu finden. Man musste immer wieder Einstellungen verändern, bis dann alles soweit abgestimmt war.

Vor der letzten Sonderprüfung lagen die beiden Mühlviertler auf dem guten siebenten Gesamtrang. Leider war man beim Anbremsen auf eine Schikane etwas spät dran, weshalb Rigler den Ford Fiesta R5 nicht ordnungsgemäß durch diese wuchtete, was von der Rallyeleitung im Nachhinein mit einer Zeitstrafe von einer halben Minute geahndet wurde. Rigler und Heigl rutschten somit noch auf den achten Gesamtplatz zurück.

"Die selektiven Prüfungen hatten es wieder in sich – gespickt mit Sprüngen und Wasserdurchfahrten und den zahlreichen rallyeverrückten tschechischen Fans, kommt man hier voll auf seine Kosten. Ein Podestplatz war für uns hier außer Reichweite, da waren unsere tschechischen Freunde einfach zu stark. Spaß war genug dabei, und das Auto funktioniert jetzt auch für die Perger Mühlstein-Rallye, unsere Heimrallye in drei Wochen", so Rigler.

Drucken

Ähnliche Themen:

11.08.2018
ARC: Mühlsteinrallye

ZM Racing im "Test-Einsatz": Max Zellhofer holte Platz drei, Christoph Zellhofer gewann seine Klasse, nur Gerald Rigler mit technischem Defekt.

05.06.2018
ARC: Waldviertel

Gerald Rigler wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich mit Beifahrerin Christina Ettel den Gesamtsieg beim Rallyesprint.

24.05.2018
ARC: Rallyesprint St. Veit

Gerald Rigler (Ford Fiesta R5) holte mit Co-Pilotin Katja Totschnigg den zweiten Gesamtplatz beim neuen ARC-Rallyesprint in Kärnten.

Ungefiltert Porsche 718 Spyder und Cayman GT4

Porsche präsentiert zwei Neuheiten: den 718 Spyder als verschärften Boxster und den 718 Cayman GT4. Beide mit Sechszylinder-Saugmotor.

Fahrspaß unplugged Dorotheum Vösendorf: Oldtimer-Auktion

Am 15. Juni 2019 gehen 109 klassische Automobile und Motorräder im Dorotheum Vösendorf bei der Auktion "Klassische Fahrzeuge" an den Start.

Bergrallye: Neudorf Der sechste Streich von Karl Schagerl

Im Regen, erst recht aber bei auftrocknender Strecke, war gegen Karl Schagerl im VW Golf TFSI-R einmal mehr kein Kraut gewachsen.

Fliegender Teppich Neuer Mercedes GLS - erster Test

Der neue Mercedes GLS tritt in der Oberklasse der SUV an. Mit 5,21 Metern Länge und jeder Menge Luxus - sogar ein "Kaminfeuer" gibt es im Cockpit.