RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye-ÖM: IQ-Jänner-Rallye

Am Freitag um 08:00 Uhr geht’s los!

117 Teams aus 9 Nationen sind im Mühlviertel dabei, Pech, Stohl, Baumschlager, Harrach und Mörtl sind die Favoriten auf den Gesamtsieg.

Es wird zwar nicht die gewünschte Schneerallye werden, aber Österreichs Rallyefans können sich trotzdem auf einen spannenden und hochklassigen Saisonauftakt der österreichischen und tschechischen Meisterschaft freuen. Die hohen Temperaturen ließen die Schneemassen der letzten Tage schmelzen. Derzeit befinden sich nur mehr Schnee- und Eis-Reste auf der Strecke – genau diese letzten „Überbleibsel“ könnten für die Piloten aber sehr gefährlich werden.

Vom Wertungssystem her gesehen, wird die österreichische Meisterschaft sowohl am Freitag als auch am Samstag mit jeweils vollen Punkten gewertet, die Meisterschaftspunkte für Tschechien resultieren aus beiden Rallyetagen, wobei die Zeiten zusammengerechnet werden.

Wenn die 23. IQ.-Jänner-Rallye am Freitagmorgen um 08:00 Uhr vor der Messehalle in Freistadt gestartet wird, werden sich 117 Teams der Herausforderung stellen. Um den Gesamtsieg zeichnet sich ein Kampf zwischen den Österreichern Raimund Baumschlager, Manfred Stohl, Beppo Harrach und Achim Mörtl gegen die Tschechen Vaclav Pech, Stepan und Tomas Vojtech sowie den Ungarn Ferenc Kiss ab. Jeder andere Ausgang käme einer echten Sensation gleich.

Die besten Fotos vom Shakedown finden Sie in der rechten Navigation!

Nach SP1 Nach SP1 Nach der Abnahme Nach der Abnahme

News aus anderen Motorline-Channels:

Rallye-ÖM: IQ-Jänner-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Thierry Neuville führt 7,7 Sekunden vor Sebastien Ogier und Elfyn Evans - Österreicher im Pech: Neubauer, Mayr-Melnhof und Arai/Heigl out...

Auch nach dem dritten Tag der WM-Rallye in Kroatien kann sich Kevin Raith freuen - Kevin Raith weiterhin souverän im Rennen!4

Speed was okay, but the corner was too tight

Dunner und Minor bei Rallye Piancavallo

Was vielversprechend begann, endete leider dramatisch am Eingang einer unscheinbaren Kurve. Das Team Dunner und Minor auf Skoda Fabia schlug sich am Wochenende in Italien dennoch mehr als beachtlich.

Klassensieg für Schindelegger bei Rally Piancavallo

Sensationelles Ergebnis für Waldviertler Rallyeteam

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, das Lukas und Helmut Schindelegger bei der Rally Piancavallo einfuhren, die somit auch den Gesamtsieg des Alpe Adria Rallye Cups für sich entscheiden konnten.

WRC Rallye Kroatien: Nach Tag 3 (SP12)

Spannender Dreikampf um den Sieg - Ogier führt

Sebastien Ogier führt - doch Elfyn Evans und Thierry Neuville sitzen ihm im Nacken. Keferböck und Raith auf P7 und 8 der WRC3...

WM-Debütant Kevin Raith hat das Ziel in Zagreb erreicht- der 26jährige und sein Copilot Gerald Winter wurden zweitbeste Österreicher nach drei Tagen purer Rallye-Action...