Rallye

Inhalt

ORM: Jännerrallye 2019

Nach SP 8: Die Show des Zauberlehrlings

Der 23-jährige Julian Wagner war eigentlich zur Jännerrallye nach Freistadt gekommen, um in der Allrad-Klasse Fuß zu fassen, nun liegt er in Führung.

Fotos: Harald Illmer

Mit den Sonderprüfungen 7 und 8 ging der erste Tag der Jännerrallye heute zu Ende. Die Prüfung freilich war nur eine, die jedoch zwei Mal befahren wurde, nämlich zwei Mal exakt 18,79 Kilometer zwischen Schönau und St. Leonhard. Dass das Mühlviertler Brüderpaar Julian und Simon Wagner in ihrer Heimat eine ganz eigene Show abziehen, war nicht nur bereits den ganzen Tag ersichtlich, sondern bekam besonders auf SP 7 einen ganz neue Dimension, als die beiden den Rest des Feldes um über eine Minute abhängten. Überraschend dabei war lediglich, dass mit Julian eigentlich der Jännerrallye-unerfahrenere der beiden Wagners bereits mit 1:50 Minuten vorne lag. Als aber alles schon mit dem totalen Halbzeit-Triumph, also acht SP-Siegen des 23-jährigen Mauthauseners rechnete, kam dieser auf der letzten Prüfung des Tages plötzlich mit eineinhalb Minuten Rückstand ins Ziel. Diagnose: Getriebeprobleme beim Skoda Fabia R5 und dementsprechende Hektik im Serviceplatz des BRR-Teams, für das Julian Wagner erstmals in einem Allrad-Auto sitzt. Und dementsprechendes Aufatmen, als der sensationell agierende „Lehrling“ den Boliden doch noch ins Service brachte, wo dieser im Hinblick auf morgen begutachtet wurde. Statt fast zwei Minuten Vorsprung auf seinen Bruder Simon übernachtet Julian „nur“ mit 20 Sekunden Guthaben, schlafen wird er vermutlich trotzdem gut. Denn erstens erfuhr er, dass beim Skoda das Getriebe komplett getauscht und der Bolide somit morgen wieder tiptop am Start stehen wird, zweitens war Wagners Performance schier unglaublich.

Drucken
Nach SP12 Nach SP12 Nach SP6 Nach SP6

Ähnliche Themen:

10.01.2019
ORM: Jännerrallye 2019

RCM-Jungspund Michael Lengauer sieht sich mit dem vierten Gesamtrang endgültig inmitten der österreichischen Rallyeelite angekommen.

10.01.2019
ORM: Jännerrallye 2019

Wenn sich Horst Stürmer/René Zauner dem Rallyewettbewerb stellen, ist trotz bescheidener Motorisierung meist viel Action angesagt.

08.01.2019
ORM: Jännerrallye 2019

Martin Roßgatterer bestritt bei der Jännerrallye in einem Mitsubishi Lancer Evo V seine erste Rallye auf Eis und Schnee als Fahrer.

ORM: Jännerrallye 2019

- special features -

Formel 1: News Brexit bereitet Formel-1-Teams Sorgen

Drei Teams und der britische Verband gehen gegen einen Brexit ohne Abkommen auf die Barrikaden – sie fürchten Wettbewerbsnachteile.

Motorrad-WM: News Lorenzo: OP erfolgreich, Test zu früh

Nach einer Handoperation muss Honda-Fahrer Jorge Lorenzo nicht um den Start der MotoGP-WM 2019 bangen, verpasst aber den Testauftakt.

Markenrekord bike-austria in Tulln: alle Neuheiten

400 Marken auf der bike-austria Tulln: Zusammenfassung der Highlights und Neuheiten von KTM, Kawasaki, Aprilia, BMW und Harley-Davidson.

Voll auf Hybrid Neuer Toyota RAV4 - erster Test

Ende Jänner schlägt die Stunde der fünften Generation des Toyota RAV4: Schicker und stärker denn je und primär mit Hybrid-Technik. Erster Test.