Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Jännerrallye 2020

In letzter Sekunde: R5!

Eigentlich wollte Martin Desl nach sieben Starts bei der Jännerrallye diesmal als Zuschauer nach Pierbach fahren und die Rallye hautnah bestaunen. Aber es kam ganz anders...

Foto: Michael Jurtin

Eigentlich wollte Martin Desl nach sieben Starts bei der Jännerrallye diesmal als Zuschauer nach Pierbach fahren und die Rallye hautnah bestaunen. Aber es kam ganz anders...

Desl Martin: „Als ich hörte, wie der Hauptsponsor und Namensgeber heißt war für mich klar: Ich möchte unbedingt wieder dabei sein weil ich ja selber leidenschaftlicher LKW-Lenker im Alltagsgeschäft bin.“

Nach Rücksprache mit seinen langjährigen treuen Sponsoren wurde ein Paket mit einem Mitsubishi Evo 9 aus dem vertrauten Hause „Schmolli“ Race Rent Austria auf die Beine gestellt.

2019 fuhr Desl als Premiere den Skoda Fabia R5 von RRA auf den 9 Gesamtrang und der Reiz war natürlich wieder da, so ein Auto zu fahren. Jedoch Günther „Knobi“ Knobloch wollte selber damit an den Start gehen.

Nach einigen schlaflosen Nächten fiel dann doch die Entscheidung mit Hilfe der Sponsoren in letzter Sekunde auf den R5 bei der Pressekonferenz in Linz.

Als Beifahrer wurde sein Sohn Christian Gimpl (18) auf den heißen Sitz gesetzt, was sich als sehr gut erwiesen hatte.

Die Rallye wurde mit einem Skoda Fabia R5 aus dem Hause HK-Racing bestritten. Nach einem Dreher in der SP1 in Pierbach und einem Ausrutscher im Ziel in Königswiesen SP2 konnten Desl/Gimpl die Jännerrallye auf dem 21. Gesamtrang überglücklich im Ziel abschließen: "Riesengroßes Danke an die Sponsoren, die uns das ermöglicht haben, an das Team von HK Racing und natürlich an die Truppe von Mario Klepatsch für das absolut geile Event Jännerrallye!"

Bericht Knobloch Bericht Knobloch Bericht Kurz Bericht Kurz

Ähnliche Themen:

ORM: Jännerrallye 2020

Weitere Artikel

Im ersten DB5 seit 50 Jahren stecken 4500h Arbeit

Aston Martin DB5 Goldfinger Continuation fertig

Vor zwei Jahren kündigte Aston Martin eine Serie von 25 DB5 Continuation-Wagen an, bei denen es sich um exakte Reproduktionen des berühmten Autos aus dem James Bond-Film "Goldfinger" handeln sollte. Nun ist der erste fertig - Kanonen und Co. inklusive.

Vettel in der Sackgasse

"Peinlicher Dreher" zum Auftakt

Die Ansage kommt von ganz oben. Und sie ist unmissverständlich. Für Sebastian Vettel bedeutet sie, dass der Deutsche für 2021 eine Option weniger hat. Und zwar ausgerechnet seine liebste.

Start-Ziel-Sieg für Jaxon Evans

Ergebnisse vom Porsche-Supercup: Spielberg 2020

Mit einem Start-Ziel-Sieg startet Porsche-Junior Jaxon Evans auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg in die Saison 2020 des Porsche-Supercup.

Aber kein Tank-Turn diesmal ...

Rivian zeigt, was ihr Pickup kann

Das neue Video zeigt den spannenden Elektro-Pickup beim Driften, Klettern und vielem mehr.