RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Jännerrallye 2020

In letzter Sekunde: R5!

Eigentlich wollte Martin Desl nach sieben Starts bei der Jännerrallye diesmal als Zuschauer nach Pierbach fahren und die Rallye hautnah bestaunen. Aber es kam ganz anders...

Foto: Michael Jurtin

Eigentlich wollte Martin Desl nach sieben Starts bei der Jännerrallye diesmal als Zuschauer nach Pierbach fahren und die Rallye hautnah bestaunen. Aber es kam ganz anders...

Desl Martin: „Als ich hörte, wie der Hauptsponsor und Namensgeber heißt war für mich klar: Ich möchte unbedingt wieder dabei sein weil ich ja selber leidenschaftlicher LKW-Lenker im Alltagsgeschäft bin.“

Nach Rücksprache mit seinen langjährigen treuen Sponsoren wurde ein Paket mit einem Mitsubishi Evo 9 aus dem vertrauten Hause „Schmolli“ Race Rent Austria auf die Beine gestellt.

2019 fuhr Desl als Premiere den Skoda Fabia R5 von RRA auf den 9 Gesamtrang und der Reiz war natürlich wieder da, so ein Auto zu fahren. Jedoch Günther „Knobi“ Knobloch wollte selber damit an den Start gehen.

Nach einigen schlaflosen Nächten fiel dann doch die Entscheidung mit Hilfe der Sponsoren in letzter Sekunde auf den R5 bei der Pressekonferenz in Linz.

Als Beifahrer wurde sein Sohn Christian Gimpl (18) auf den heißen Sitz gesetzt, was sich als sehr gut erwiesen hatte.

Die Rallye wurde mit einem Skoda Fabia R5 aus dem Hause HK-Racing bestritten. Nach einem Dreher in der SP1 in Pierbach und einem Ausrutscher im Ziel in Königswiesen SP2 konnten Desl/Gimpl die Jännerrallye auf dem 21. Gesamtrang überglücklich im Ziel abschließen: "Riesengroßes Danke an die Sponsoren, die uns das ermöglicht haben, an das Team von HK Racing und natürlich an die Truppe von Mario Klepatsch für das absolut geile Event Jännerrallye!"

Bericht Knobloch Bericht Knobloch Bericht Kurz Bericht Kurz

Ähnliche Themen:

ORM: Jännerrallye 2020

Weitere Artikel:

Fünf Tage Vollgas auf der Grand-Prix-Strecke

KTM X-Bow Track Days 2021 am Red Bull Ring

Nicht weniger als fünf KTM X-BOW Track Days stehen im Jahr 2021 zur Auswahl. In Kooperation mit „Projekt Spielberg“ mietet sich die KTM Sportcar GmbH am 08. April, am 25. Mai, am 7. und 8. September sowie am 28. Oktober auf dem Grand-Prix Kurs in der Steiermark ein und bietet damit Kunden, Freunden, Kaufinteressenten und vor allem allen Rennteams perfekte Testbedingungen auf der berühmeten Formel-1-Rennstrecke an.

Machen Sie aus Ihrem Kind einen Wiffzack

21 Vorsätze für leichtes Lernen

Wie Eltern ihre Kinder zum Lernen motivieren und ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen können, verrät Bildungsexpertin Mag. Iris Haiderer, Leiterin der Wiffzack Online-Akademie, in 21 Vorsätzen für 2021.

Video zeigt Drifts und mehr

BMW i4: Freude am elektrischen Fahren

Elektro-Mobilität und Fahrspaß müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Mehr noch: Im Falle von BMW dürfen sie das auch nicht. Um schon vor seiner Enthüllung zu zeigen, dass auch ber kommende BMW i4 hier nicht enttäuschen dürfte, hat BMW ein Video von seiner finalen Abstimmung gepostet. Elektro-Drifts inklusive.

No-Nonsense Off-Roader für wenig Geld

Neuer Lada Niva Travel

Namen können manchmal irreführend sein. So ist dieser neue Niva Travel nicht "wirklich" der Nachfolger seines ursprünglichen Namensgebers, der heute als "4x4" verkauft wird und noch auf eine Neuauflage wartet. Dennoch ist der neue Niva Travel ein fähiger Geländewagen für kleines Geld geworden.