Service

Inhalt

Sauberer Diesel auch ohne AdBlue

Additivlos

Deutsche Wissenschaftler forschen an einer effektiven Technologie zur Stickoxid-Reduzierung von Dieselmotoren - ohne Zusätze wie AdBlue.

mid/ts

Der "neuartige Katalysator", an dem die Forscher zusammen mit Industriepartnern (Ford, Deutz, Sasol, FEV, Umicore und Clariant) im Projekt DeNOx arbeiten, soll sogar besser funktionieren als die derzeitigen Lösungen mit Harnstoff-Einspritzung (AdBlue) - und das nahezu ohne Zusätze.

Denn solche Systeme "wirken erst ab einer Abgastemperatur von 150 Grad Celsius, die unter bestimmten Bedingungen, beispielsweise im Stadtverkehr, besonders bei Nutzfahrzeugen oftmals nicht erreicht werden", schreiben die Wissenschaftler.

Die neue Idee: Mithilfe der abgewandelten Form eines Kathodenwerkstoffes aus der Brennstoffzellen-Forschung soll im Rahmen des Projektes ein NOx-Speicher für Dieselfahrzeuge entstehen, mit dessen Hilfe sich die Stickoxide in einem Kreislaufsystem abbauen lassen. Der Reinigungsprozess findet dabei nicht wie üblich in getrennten Einheiten hintereinander statt, sondern ist in eine Katalysatoreinheit integriert.

Zunächst werden Stickoxide im Katalysator eingelagert. "Ist der maximale Füllstand erreicht, werden diese durch eine kurzzeitige Änderung der Motoreinstellung und mithilfe der neuen Katalysator-Materialien in Ammoniak überführt", heißt es. Und der mit Ammoniak gefüllte Speicher könne im Anschluss Stickoxide in harmlosen Stickstoff umwandeln. Ist der Ammoniak aufgebraucht, beginnt der Prozess von vorn.

"Wir stehen mit unserer Forschung noch ganz am Anfang. Aber wenn alles gut läuft, werden wir innerhalb von drei Jahren einen Prototyp fertigstellen, der von den beteiligten industriellen Partnern direkt für die Integration in neue Fahrzeugmodelle übernommen werden kann", erklärt Dr. Jürgen Dornseiffer vom Forschungszentrum Jülich.

Drucken

Ähnliche Themen:

28.07.2017
Zurück an den Start

Porsche Cayenne Diesel: Rückruf wegen Abschaltvorrichtung für die Abgasreinigung. Plus Zulassungsverbot für bereits gebaute Neufahrzeuge.

24.01.2017
Dritter im Bunde

Der ADAC hat in Folge der Abgas-Affäre Messergebnisse des VW Golf 1.6 TDI als dritte Motorisierung vor und nach der Umrüstung verglichen.

29.04.2016
Sauber dieseln

Immer mehr Dieselmodelle werden mit AdBlue ausgestattet. Wir klären auf, wie es funktioniert, was es bringt, und was man dabei beachten muss.

Tor zur Moderne Neuer Maserati Ghibli - erster Test

Mit dem gelifteten Ghibli schlägt Maserati in technischer Hinsicht ein neues Kapitel auf. Nunmehr setzt man auch in Modena auf Assistenzsysteme.

Rundfahrt mit Freunden 4. Toyota Frey Classic 2017

Nach sieben Jahren Pause veranstaltete Toyota Frey Austria erneut die beliebte Classic Cars Rallye mit 40 Fahrzeugen im Starterfeld.

EICMA-ABC EICMA: Alle Motorrad-Neuheiten 2018

Der Gang durch die Messehallen fördert viele Neuheiten zutage, die Vorfreude auf die kommende Saison wecken. Hier ein kleines EICMA-ABC.

WRC: Australien-Rallye Mikkelsen fällt aus - Neuville übernimmt

Hyundai-Pilot Thierry Neuville übernimmt am zweiten Tag der Rallye Australien (SP16) die Führung - Andreas Mikkelsen nach Reifenschaden out.