4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Dacia Duster als Sondermodell Extreme
Dacia

Reichlich Sonderausstattung und exklusive Lackierung

Mit reichlich Sonderausstattung und einer exklusiven Lackierung tritt der Dacia Duster Extreme an. Sein Einstiegspreis liegt in Deutschland in Verbindung mit dem bivalenten TCe 100 Eco-G Autogas-Benzin-Motor bei 17.950 Euro. Für Österreich fehlen entsprechende Infos noch.

Dafür bietet das Kompakt-SUV unter anderem eine Multiview-Kamera, beheizbare Vordersitze sowie das Multimediasystem Media Nav und die Lackfarbe Schiefer-Grau plus orange Elemente an Außenspiegeln und Kühlergrill. "Alternativ stehen die Lackierungen Perlmutt-Schwarz, Arktis-Weiß, Arizona-Orange und Iron-Blau zur Wahl", heißt es bei Dacia. Dazu kommen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz.

Außer dem Infotainmentsystem hat der Duster Extreme noch eine Klimaautomatik, die erhöhte Mittelkonsole mit Staufach sowie elektrische Fensterheber vorne und hinten, den Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, die Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera und den Toter-Winkel-Warner zu bieten. Dazu kommt die exklusiv dem Sondermodell vorbehaltene Keycard Handsfree.

Weiterhin zeichnet sich der Duster Extreme durch die Innenraumgestaltung mit dunkler Stoff-Textilleder-Polsterung und orangefarbenen Kontrastnähten aus. Ebenfalls in Orange präsentieren sich Designelemente an Türen, Lüftung und Mittelkonsole.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Hemdsärmeliger SUV für Amerika

Mazda CX-50 vorgestellt

Mit dem neuen Mazda CX-50 hat Mazda heute auf der Los Angeles Auto Show ein neues Crossover-Modell mit besonders "rauem Look", das über dem CX-5 positioniert wird, exklusiv für den nordamerikanischen Markt vorgestellt.

Erster E-Jeep im Geländeeinsatz

Jeep-Safari mit den "glorreichen Sieben"

Sieben Jeep- und Jeep Performance Parts-Konzeptfahrzeuge sind vom 27. März bis 4. April in Moab auf einigen der anspruchsvollsten und malerischsten Strecken am Start.

Land Rover unterstützt Abenteurer und Gleitschirmprofi

Paul Guschlbauer ist neuer Defender-Botschafter

Die Land Rover-Familie hat ein neues sportliches Mitglied: Der Abenteurer Paul Guschlbauer ist ab sofort Markenbotschafter von Land Rover – in Österreich und international.

Lässig in leichtem Gelände unterwegs

Mercedes zeigt C-Klasse T-Modell All-Terrain

Das Rezept ist bereits von der E-Klasse bewährt und wird nun auch eine Kosten-Etage tiefer umgesetzt. Mit dem C-Klasse T-Modell als All-Terrain, samt 4 cm mehr Bodenfreiheit, obligatorischem Allradantrieb und neuen Fahrmodi. Luftfederfahrwerk wie bei der E-Klasse gibt es aber keines.

Subaru Outback MY21 schon gefahren

Über Stock und Stein

Kombis auch für Off-Pisten-Einsätze gibt es mittlerweile einige. Am frühesten dran war Subaru, der Outback bleibt ein robuster Kerl für wahre Vielfahrer.

XV und Impreza: Feinschliff für 2021

Faceliftmodelle von Subaru

Die beiden Allradmodelle aus Tokio wurden nicht nur optisch aufgefrischt. Auch das 4WD-Assistenzsystem X-Mode, bekannt aus dem Subaru Forester, ist jetzt mit an Bord.