4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Vorgeschmack auf den neuen VW Amarok
VW Nutzfahrzeuge

Premiere für 7. Juli 2022 bestätigt

Der Amarok ist der Premium-Pickup von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN). Das neue Modell feiert am 7. Juli 2022 seine Digital-Premiere und zeigt sich damit der Welt im Live-Stream erstmals unverhüllt und ohne Tarnung. Der neue Amarok soll viele technische Innovationen in das B-Segment der Pickups bringen.

In einem kurzen Video, das Appetit auf den Amarok machen soll, präsentiert VWN das Fahrzeug als "Rebell" und "Kämpfer", zugleich als Stütze der Familie und jeder Unternehmung, aber immer mit einem klaren Ziel: Verantwortung tragen. Der smarte Fahrer ist Abenteurer, Familienvater und kreativer Koch. Message: Der neue Pickup von Volkswagen Nutzfahrzeuge hilft seinen Fahrerinnen und Fahrern, wo immer er kann. Entsprechend lautet die Leitlinie der neuesten Amarok-Generation "No matter what", kurz: egal, was kommt.

Darüber hinaus verspricht VW für den Amarok, der sich seine Plattform ja mit dem neuen Ford Ranger teilt, zahlreiche neue Fahrerassistenzsysteme, davon 20, die es erstmals im Amarok gibt, und eine intuitiv bedienbare Mischung aus digitalen Funktionen und ergonomisch optimal gestalteten Tasten respektive Druck- oder Drehschaltern. Parken, Klima, Warnblinkanlage oder die für On- und Offroad-Fahren wichtigen Fahrmodi lassen sich so direkt ansteuern.

In Österreich ist der Marktstart des neuen Amarok für das erste Quartal 2023 geplant.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Lässig in leichtem Gelände unterwegs

Mercedes zeigt C-Klasse T-Modell All-Terrain

Das Rezept ist bereits von der E-Klasse bewährt und wird nun auch eine Kosten-Etage tiefer umgesetzt. Mit dem C-Klasse T-Modell als All-Terrain, samt 4 cm mehr Bodenfreiheit, obligatorischem Allradantrieb und neuen Fahrmodi. Luftfederfahrwerk wie bei der E-Klasse gibt es aber keines.

Event-Highlight für Abenteuerlustige

So lief das 16. Globetrotter-Rodeo

Die neue Location hat überzeugt. Im Steinbruch Hengl in Limberg (NÖ) konnte man fahren, schauen, staunen und sich ein umfassendes Bild von der Offroader- und Aussteiger-Szene machen

150.000 Euro nur für den Umbau

Das ist der delta4x4 Rolls Royce Cullinan

Ein Rolls-Royce parkt fast immer in der Garage oder steht an der Pforte eines Palast-Hotels parat. Doch geht es auch ganz anders, wie die Off Road-Experten von delta4x4 demonstrieren.

Hemdsärmeliger SUV für Amerika

Mazda CX-50 vorgestellt

Mit dem neuen Mazda CX-50 hat Mazda heute auf der Los Angeles Auto Show ein neues Crossover-Modell mit besonders "rauem Look", das über dem CX-5 positioniert wird, exklusiv für den nordamerikanischen Markt vorgestellt.

Offroad-Klassiker wagt 2023 Sprung über den großen Teich

Ford Bronco kommt nach Europa

Die US-amerikanische Geländewagen-Ikone, der Ford Bronco, kommt Ende des nächsten Jahres als Viertürer und Linkslenker in begrenzter Stückzahl in ausgewählten europäischen Ländern auf den Markt. Darunter auch in Österreich und Deutschland.

Markteinführung im September 2022

Neuer Ford Ranger Raptor ab sofort bestellbar

Für die neueste Generation des Ford Ranger Raptor stehen die deutschen Preise fest. Das kräftige Geländefahrzeug ist ab sofort bestellbar. Bei 64.990 Euro netto (77.338 Euro inklusive Mehrwertsteuer) startet die Preisliste - Markteinführung ist für September 2022 geplant. In Österreich beträgt der Einstiegspreis für den ultimativen Pick-up 91.835 Euro (inklusive NoVA und Mehrwertsteuer).