AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Driving Day: Die große Leser-Fahraktion
ÖAMTC Fahrtechnik

Testet mit uns! Jetzt anmelden

Zum mittlerweile neunten Mal können Leserinnen und Leser beim Driving Day, organisiert von unseren Kollegen bei AUTO BILD Österreich und der ÖAMTC Fahrtechnik, brandneue Autos diverser Segmente und mit verschiedensten Antrieben testen. Mit dabei unter anderem der VW ID.4, der Renault Mégane E-Tech Plug-in, der Seat Ateca und viele mehr.

Mag. Severin Karl

Der Driving Day geht 2021 in die nächste Runde. Im Veranstaltungs-Kalender von AUTO BILD Österreich ist der 24. April rot markiert. Ausgewählte Leserinnen und Leser werden im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Teesdorf zusammenkommen, um die Neuheiten von insgesamt 13 Marken zu testen.

Vor Ort betreuen die Profis unseres Aktions-Partners, der ÖAMTC Fahrtechnik, diverse Stationen, auf denen man ein Gespür für die unterschiedlichen Fahrzeuge bekommt. Anschließend setzt sich unsere mobile Redaktion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zusammen, um die Berichte zu verfassen. Um mitzumachen, schreibt uns eine E-Mail mit Wunschauto (siehe unten), Namen, Alter, Adresse und Telefonnummer bitte an: redaktion@autobild.at

Hier AUTO BILD Österreich 05/21 für euch digital zum Durchblättern:

Weitere Artikel:

Reif für den Praxiseinsatz

Test: Citroën e-Jumpy

Der Citroën e-Jumpy stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie praxistauglich ein Elektro-Nutzfahrzeug sein kann.

Provisorien halten länger

Helden auf Rädern: Morris Marina

An guten Ideen mangelte es der britischen Autoindustrie noch nie. Oft aber an einer passenden Umsetzung, und meist am fehlenden Geld. Dass jedoch so viel zusammenkommen musste wie beim Morris Marina gab es wirklich selten.

Rollsplit und schlechte Haftung als Frühlingsgefahren

So gelingt der Saisonstart ohne Unfall

Gerade zu Beginn des Frühlings ist die Gefahr eines Unfalls am höchsten, Der ÖAMTC bietet eine VIelzahl an Sicherheitstrainings an, die in einzelnen Bundesländern sogar gefördert werden.

"Wir brauchen Fans, damit es funktioniert."

Update WRC-Kalender 2021: Rallye Finnland in den Oktober verschoben

Im 70. Jahr ihres Bestehens findet die Finnland-Rallye nicht im Sommer, sondern im Herbst statt – Hoffnung auf Fans an der Piste, aber noch keine Garantie.