AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Videotest: Nissan Qashqai

Videotest: Nissan Qashqai

Kein Diesel mehr beim Nissan-Bestseller Qashqai, dafür Mild-Hybrid vom Start weg. Wir haben uns angesehen, was sich sonst so in der optisch angeschärften Generation #3 getan hat. Unterwegs waren wir sowohl in der 140-PS-Schaltversion als auch mit 158 PS und Xtronic.

Mag. Severin Karl


Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Entdecken Sie die NIGHT BREAKER® H7-LED

OSRAMs 1. straßenzugelassene LED-Nachrüstlampe

Wollten Sie schon immer Ihrem ganzen „Stolz“ auf 4 Rädern ein LED-Facelifting verpassen? Heute können Sie dank der Innovationskraft von OSRAM mit der ersten NIGHT BREAKER® H7-LED1 den Komfort, das Design und die Leistung, die Sie sich von einem Scheinwerfer-Upgrade wünschen, erhalten.

Die flache Vier kehrt zurück

Das ist das neue BMW 4er Gran Coupé

BMW zieht das Tuch von der neuen Generation des 4er Gran Coupés. Die Technik ist weitgehend bekannt, das Platzangebot wie auch die Abmessungen teils deutlich gewachsen. Verkaufsstart ist Ende des Jahres.

Mehr Aerodynamik für 440 km/h Spitze

Der Bugatti Chiron Super Sport geht auf Rekordjagd

400 km/h sind heutzutage ja fast schon Kompaktklasse-Werte. Höchste Zeit also für Bugatte, den Chiron zum Super Sport weiterzuentwickeln, mit mehr Luxus, Komfort und vor allem Aerodynamik.

Selbst kleine Autos schaffen große Anhängelasten

So viel dürfen günstige Autos an den Haken nehmen

Es muss nicht immer ein großes SUV sein, um ein Wohnmobil ziehen zu dürfen. Der ADAC hat Kleinwagen genauer unter die Lupe genommen aufgelistet, wie viel preisgünstige Modelle schon an den Haken nehmen dürfen.

Bis zu 161 Prozent Preisaufschlag in 12 Monaten

Hohe Preise für Mietwagen in beliebten Urlaubsregionen

Pauschalangebote mögen günstig klingen, dennoch lohnt es sich gerade heuer, sich die Preise am Urlaubsort einmal genauer anzusehen. Gerade bei Mietwagen könnte auf einen nämlich schnell eine unfreundliche Kostenfalle warten.

Premiere der E-Limousine mit bis zu 544 PS

Der i4 ist BMWs elektrischer Dreier

Die Bayern ziehen das Tuch der ersten, rein elektrischen E-Limousine. Sogar eine M-Version ist bereits fertig, die Markteinführung lässt dennoch fast ein Jahr auf sich warten. Die wichtigsten Fakten stehen bereits fest.