AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Honda wird den Sportwagen CR-Z bauen

Hybrid wird fesch

Ist es nur der Sommer oder schon der Aufschwung? Sportwagen feiern allenthalben ihre Renaissance, auch bei Honda.

mid/sta

Der kompakte Hybrid-Sportwagen Honda CR-Z soll ab Februar 2010 in Japan verkauft werden. Das hat Hondas neuer CEO Takanobu Ito jetzt bekannt gegeben.

Wann der dynamisch-keilförmige Zweitürer, der als Konzeptfahrzeug auf der Tokyo Motor Show 2007 Weltpremiere gefeiert hat, auf den europäischen Markt kommen wird, erfahren die Kunden Ende 2009.

Der umweltfreundliche Sportwagen soll Hondas bisheriges Angebot an kompakten Hybridmodellen ergänzen, zurzeit stehen der stromlinienförmige Prius-Konkurrent Insight und die Stufenhecklimousine Civic zur Verfügung.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Gesamtanzahl an Autopannen geht zurück

Immer mehr Batterieprobleme als Pannenursache

Während es laut ADAC-Pannenstatistik zwar zu immer weniger Liegenbleibern kommt, zu denen die Gelben Engel genannten Pannenfahrer dann ausrücken müssen, so nimmt die Zahl defekter Batterien stetig zu.

Das Ende der Lenksäule

Steer by wire schon bald Serie

Nach 125 Jahren könnte nun tatsächlich das Ende der guten alten Lenksäule bevor stehen. Tatsächlich hatte bereits das erste Automobil eine an Bord. Doch moderne by wire-Systeme sind in Sachen Sicherheit mindestens ebenbürtig.

4,1 Meter Länge, 380 Liter Kofferraum.

Wachstumsschub beim neuen Skoda Fabia

Die vierte Generation des kleinen Bestsellers legt in allen Bereichen deutlich zu. Nach wie vor als Schrägheck und Kombi erhältlich, verzichtet der Fabia fortan vollständig auf Dieselmotoren.

Um die Bedeutung sicherer Reifen zu unterstreichen, hat die Expertenorganisation Dekra zusätzlich zur Hauptuntersuchung besonders auf die Reifen geschaut.

Rennen Modellauto gegen großen Ford

Wenn der Puma den Puma jagt

Ein Rennen, in dem 147 Kilowatt gegen nur 402 Watt antreffen, gab es wohl noch nie. Und dennoch ist es alles andere als unfair, denn dass der Puma ST im Maßstab 1:1 nicht nur viel schwerer ist als sein Modellauto-Kollege ist nur eine gravierende Einschränkung, die das Ergebnis offen lässt.

Blue Gasoline mit 20 Prozent weniger CO2-Ausstoß.

Bosch bringt saubere Benzinsorte

Bosch hat in Kooperation mit VW und Shell einen Kraftstoff für Ottomotoren entwickelt, der ohne Anpassungen bei jedem Benzinmotor verwendet werden kann und gewaltiges Einsparpotenzial bietet.