AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Toyko Motor Show 2009

Honda: Neuheiten mit Hybrid- & Elektromotor

Eine seriennahe Studie des Hybrid-Sportwagens Honda CR-Z feiert Premiere, daneben ein neuer Van, ein Elektro-Kleinwagen und ein Einrad.

mid/hh

Bildergalerie

Der Zweisitzer CR-Z soll im nächsten Jahr in Produktion gehen und zunächst in Japan auf den Markt kommen, und später dann auch in USA und Europa angeboten werden.

Für den Antrieb dürfte eine Kombination aus einem 1,5-Liter-Benziner und einem Elektromotor dienen, der sich beim Anfahren und Beschleunigen zur Unterstützung zuschaltet.

Lediglich für den japanischen Markt vorgesehen ist der Honda Civic Type R Euro, der mit einer sportlich-europäischen Fahrwerksabstimmung aufwartet.

Darüber hinaus präsentiert Honda die Hybrid-Van-Studie Skydeck, die sechs Passagieren Platz bietet, und den Elektro-Kleinstwagen EV-N.

Der Stromflitzer nimmt optische Anleihen beim Modell N 600 der 1960er.

Im Innenraum findet sich unter anderem Stauraum für eine weitere Neuheit, das Elektro-Einrad U3-X.

Das U3-X ist ein experimentelles Fahrzeug, das dem Fahrer sitzend freie Bewegung in alle Richtungen ermöglicht, genau wie der menschliche Gang - vorwärts, rückwärts, seitwärts und diagonal.

Es stammt aus demselben Labor wie z.B. der Roboter ASIMO, wo man sich mit Gleichgewichts-Steuerungstechnologie befasst.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

250 Prozent längere Lebensdauer

Fortschritt bei Runderneuerung

Hankook baut sein Angebot an runderneuerten Reifen unter der Marke Alphatread deutlich aus. Das bestehende Angebot wird dann um neue Profile und Dimensionen für den Regionalverkehr und den Baustelleneinsatz ergänzt.

Gesamtanzahl an Autopannen geht zurück

Immer mehr Batterieprobleme als Pannenursache

Während es laut ADAC-Pannenstatistik zwar zu immer weniger Liegenbleibern kommt, zu denen die Gelben Engel genannten Pannenfahrer dann ausrücken müssen, so nimmt die Zahl defekter Batterien stetig zu.

Rennen Modellauto gegen großen Ford

Wenn der Puma den Puma jagt

Ein Rennen, in dem 147 Kilowatt gegen nur 402 Watt antreffen, gab es wohl noch nie. Und dennoch ist es alles andere als unfair, denn dass der Puma ST im Maßstab 1:1 nicht nur viel schwerer ist als sein Modellauto-Kollege ist nur eine gravierende Einschränkung, die das Ergebnis offen lässt.

Wie Audi den richtigen Sound sucht

Alles über den guten Klang im Auto

Nicht lachen – es gibt tatsächlich ein Knister-Knaster-Team, das sich auf die Spur von störenden Geräuschen macht. Das ist aber nur ein Teil davon, wie Audi einen möglichst runden Klang erzeugen möchte.

Von Whitley bis Florenz

Sondermodell für den Jaguar F-Type

Als R-Dynamic Black bietet Jaguar das F-Type Coupé und Cabriolet mit reichlich Ausstattung an. Dazu gibt es drei Farben, unter anderem "Firenze Red".

Zentrales Element neu interpretiert

Der neue Multivan bittet zu Tisch

Für VW ist es ein herber Einschnitt in die Modellpolitik. Der Multivan wird künftig nicht mehr auf dem Transporter basieren, sondern ein eigenständiges Modell werden.