AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Gumball 3000 feiert 15 Jahre mit Roadtrip

Hot Road

Copenhagen - Stockholm - Helsinki - St. Petersburg - Tallinn - Riga - Warsaw - Wien - Monte Carlo, 3.000 Kilometer, 100 Autos, 13 Länder, 6 Tage – noch Fragen?

Jedes Jahr ziehen die 3000 Meilen (5.000 Kilometer) zig „Stars and Cars“ an, heuer, zum 15jährigen Geburtstag wird es bestimmt nicht anders sein, die Gumballer sind wieder unterwegs, von 18. bis zum 24. Mai.


Die Liste der 100 Boliden liest sich wie das Who-is-Who der Celebrity-Szene: David Hasselhoff, Eve, Cypress Hill’s DJ Muggs, Bun B, Xzibit, Tony Hawk und unzählige andere Scheichs, TV Stars und Fortune 500 CEOs werden die sechs Tag so richtig Gas geben. Neben Aston Martins, Lamborghinis, Ferraris, Morgans, Bentleys und McLarens haben sich auch Koenigseggs und Bugattis angemeldet.

Weitere Artikel:

XV und Impreza: Feinschliff für 2021

Faceliftmodelle von Subaru

Die beiden Allradmodelle aus Tokio wurden nicht nur optisch aufgefrischt. Auch das 4WD-Assistenzsystem X-Mode, bekannt aus dem Subaru Forester, ist jetzt mit an Bord.

Das Pech der Tüchtigen

Helden auf Rädern: NSU Ro 80

Es hätte ein fulminanter Start in eine neue Ära sein können. Doch blöderweise wurde es das stattdessen für einen völlig anderen. Der Ro 80 wurde zum Sargnagel für NSU, weil zu viel Vorsprung schnell einmal ins Geld gehen kann.

SOS-App für Motorräder

Schnelle Hilfe für Biker

Die Funktionen des eCall-Systems bei Autos bringt Triumph nun in App-Form für Motorradfahrer auf den Markt.

Rallye-WM-Lauf in Kroatien

Ab heute wird WM-Luft inhaliert

Der Steirer Kevin Raith reist nach erfolgreichen Tests für seine WM-Premiere heute zur Rally Croatia. Der Routinier Gerald Winter ersetzt in Zagreb den verletzten Copiloten Christoph Wögerer.