AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Hyundai zeigt Sportwagenstudie

Fortsetzung der Genesis

Hyundai stellt auf der Seoul Motorshow eine Sportwagenstudie vor, die kräftiger ist und extremer aussieht als das Top-Sportcoupé Genesis.

mid/ts

Die Sportwagen-Studie HND-9 präsentiert Hyundai auf der Seoul Motor Show (28. März bis 7. April) erstmals dem Publikum. Eine lange Motorhaube, kurze Karosserieüberhänge, ein großer Kühlergrill und Flügeltüren - die es wohl nicht bis in die Serienproduktion schaffen würden - kennzeichnen den optischen Auftritt des Konzeptfahrzeugs.

Für den Vortrieb sorgt ein 3,3-Liter-Turbobenziner mit einer Leistung von 272 kW/370 PS, der seine Kraft über eine Acht-Stufen-Automatik an die hinteren Räder weitergibt.

Ob es hier um den Nachfolger des Genesis geht, oder ein darüber angesiedeltes Modell, ist noch nicht heraus. Dagegen spricht, dass der Genesis gerade erst ein Facelift erhalten hat. Dafür spricht, dass die Top-Motorisierung des Genesis (3,8-Liter-V6 mit 353 PS) nicht wirklich schwächer ist als jene des HND-9.

Aber vielleicht bleibt der HND-9 auch ein Showobjekt, dass Hinweise darauf geben soll, wie sich Designchef Peter Schreyer die optische Zukunft von Hyundai vorstellt.

Weitere Artikel:

Worauf muss ich beim Kauf achten? Wir haben, gemeinsam mit Kindersitz-Experte Peter Jahn die richtigen Antworten auf viele Fragen und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung rund um den Autokindersitz-Kauf.

Dass die Plug-in-Hybridmodelle von Porsche in der Verkaufsstatistik ganz oben zu finden sind, ist dank NoVA-Entfall wenig überraschend. Wir haben dem Panamera Sport Turismo auf den Akku gefühlt.

Die Rückkehr der blauen Reiter

Der Retter der Marke Bugatti

Vor 30 Jahren wurde die Edelmarke Bugatti neu geboren. Dank des Auto-Enthusiasten Romano Artioli und des Modells EB 110.

Absicherung für den Inbegriff der Freiheit

Motorradversicherung – Lebensretter oder Kostenfresser?

Warum eine Motorradversicherung so wichtig ist, welche Vorteile sie hat – und worauf zu achten ist.